Das sind die beliebtesten Maklerpools 2022

Florian Burghardt Berater Maklers Lieblinge Top News Meistgeklickt

Kaum ein Makler kommt noch an der Kooperation mit Pools und Verbünden vorbei. Welche Argumente dabei am meisten überzeugen und mit welchen Partnern die freien Vermittler am liebsten zusammenarbeiten, verrät auch in diesem Jahr unsere Umfrage „Maklers Lieblinge“.

Maklers Lieblinge: In diesem Jahr haben es einige Namen zum ersten Mal unter die Top 10 der beliebtesten Maklerpools geschafft. Bild: Tom Merton

Maklers Lieblinge: In diesem Jahr haben es einige Namen zum ersten Mal unter die Top 10 der beliebtesten Maklerpools geschafft. Bild: Tom Merton

Noch nie war unsere Umfrage „Maklers Lieblinge“ so aussagekräftig wie in diesem Jahr. Denn mit in der Spitze 1.742 Personen (durch Ausstiege im Laufe der Umfrage liegt fast jeder Frage eine andere Teilnehmerzahl "n" zugrunde) konnte die bisherige Rekordteilnehmerzahl aus dem Jahr 2018 (1.150 Personen) deutlich überboten werden.

Die Teilnehmer sind zu 90,3 Prozent Makler und Mehrfachagenten. Fast alle von ihnen (94,2 Prozent; n = 1.305) arbeiten mit mindestens einem Maklerpool oder Maklerverbund zusammen, wobei hier ein Partner oft genügt (43,9 Prozent). Knapp jeder Dritte ist an zwei Intermediäre angebunden (29,0 Prozent) und jeweils kleinere Gruppen nutzen drei Pools (11,2 Prozent) oder mehr (8,0 Prozent).

Breiter Produkt- und Anbieterzugang überzeugen

Klar wird dadurch aber erneut: Makler kommen an der Zusammenarbeit mit Partnern wie Pools und Verbünden kaum noch vorbei. Die meisten unabhängigen Vermittler, die an einen solchen Partner angeschlossen sind, schätzen daran den breiten Produkt- und Anbieterzugang (76,0 Prozent; Mehrfachnennungen möglich; n = 1.296). Auch die Möglichkeit zur Nutzung der verschiedenen Vergleichsrechner wird als sehr wertvoll wahrgenommen (62,8 Prozent). Die Reduzierung ihres administrativen Aufwands durch die Anbündelung sind für 51,8 Prozent der Makler der Hauptgrund für die Zusammenarbeit.

Bei unserer diesjährigen Umfrage hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, bis zu drei Maklerpools und -verbünde anzugeben, mit denen sie insgesamt am liebsten zusammenarbeiten. Im Vorjahr hatte sich die Fonds Finanz mit deutlichem Abstand durchgesetzt. Etwa zur Halbzeit von „Maklers Lieblinge 2022“ sah es hingegen nicht nach einem erneuten Durchmarsch der Münchener aus. Ob der Vorjahressieger in diesem Jahr noch aufholen konnte oder ob ein anderer Maklerpool ganz oben steht, können Sie der untenstehenden Bilderstrecke entnehmen (n = 1.296).

Die beliebtesten Maklerpools 2022

Platz 9: Qualitypool (3,8 Prozent der Teilnehmer haben u.a. für diesen Pool gestimmt)
Im Jahr 2021 ist die Qualitypool GmbH knapp an den Top 5 vorbeigeschrammt, in diesem Jahr hat es für die Lübecker gerade noch für den Sprung in die Top 10 gereicht. Diese beginnen bei uns dieses Mal schon mit dem neunten Platz, weil sich zwei Unternehmen den fünften Platz teilen. Bild: Screenshot qualitypool.de