Kaskoversicherung

Bei der Kaskoversicherung handelt es sich um eine freiwillige KfZ-Zusatzversicherung, die Fahrzeugbesitzer neben der verpflichtenden Haftpflichtversicherung abschließen können. Mit der Teilkasko und der Vollkasko gibt es zwei Arten, wobei die Vollkasko einen umfassenderen Schutz garantiert. Versicherer bezahlen bei dieser Kaskoversicherung auch Schäden am eigenen Fahrzeug, die durch einen selbst verschuldeten Unfall entstehen.

Die Höhe der Beiträge für eine Kaskoversicherung hängt von mehreren Faktoren ab. Das gilt zum Beispiel für den Fahrzeugtyp und die Wohnregion. Versicherer errechnen für die unterschiedlichen Modelle und Wohnorte das jeweilige Schadensrisiko. Es kommt auch auf Aspekte wie die jährliche Kilometerleistung an. Speziell innerhalb der Vollkaskoversicherung gewähren Gesellschaften einen Schadensfreiheitsrabatt: Bei bestehender Schadensfreiheit sinken die Kosten mit der Zeit.

>> Zurück zur Übersicht