Versicherungsombudsmann, Versicherungs-Ombudsmann

Der Versicherungs-Ombudsmann ist eine unabhängig arbeitende Schlichtungsstelle für Verbraucher, die versucht, Streitfälle zwischen Versicherungskunden und Versicherungsgesellschaften, außergerichtlich beizulegen. Das Einschalten der Ombudsmänner oder Ombudsfrauen ist für den Versicherungskunden immer kostenlos. Bei einem Ombudsmann handelt es sich um einen Fachmann des Versicherungsrechts. 

Findet ein Verbraucher, dass die Entscheidung seiner Versicherung nicht korrekt war, kann der Ombudsmann eingeschaltet werden. Der eingeschaltete Versicherungs-Ombudsmann überprüft den Fall bis ins Detail. Da eine Überprüfung eines komplexen Falles viel Zeit in Anspruch nehmen kann, verjähren die Ansprüche und Fristen des Versicherungsnehmers nicht. Falls die Entscheidung des Versicherungs-Ombudsmanns nicht im Sinne des Versicherungsnehmers ausfällt, können trotzdem die Gerichte bemüht werden.

>> Zurück zur Übersicht