Gewerbeversicherung

Die Gewerbeversicherung ist für selbstständige Handwerker, Freelancer und auch Arbeitgeber gedacht. Oft kennt man die Gewerbeversicherung unter den Begriffen Geschäftsversicherung oder Firmenversicherung. Die Versicherung soll den Arbeitgeber bei Krankheit, Berufsunfähigkeit, Todesfall und bei einem Unfall vor finanziellen Schaden schützen. 

Darüber haftet die Gewerbeversicherung bei Brandschäden der Firma, Einbruchsdiebstahl und bei einem Defekt der Büroelektronik. Hierbei kann es auch zu Datenverlust kommen. Die Versicherung ist besonders dann wichtig, wenn es zu einem Ausfall eines Produkts kommt oder es zu gesetzlichen Ansprüchen von Unbeteiligten kommt. Bei der Versicherung können drei unterschiedliche Modelle gewählt werden. Je nach Risikoebene kann der Versicherungsnehmer selber entscheiden, welche Ebene er bei der Versicherung absichern lassen möchte.

>> Zurück zur Übersicht