BU: Schlechte Risiken werden kostspieliger

Versicherungen

Bei der Berufsgruppeneinstufung gibt es eindeutige Gewinner und Verlierer. Das ergab eine Analyse von Morgen & Morgen (M & M) zur Berufsunfähigkeit (BU). Im Rating wurden insgesamt 360 BU-Tarife von 77 Anbietern untersucht. M & M zieht mit Blicke auf die...

Artikel lesen

BCA verabschiedet Roland Roider

Berater Versicherungen

Roland Roider, Vorstand für Versicherungen bei der BCA verlässt den Maklerpool. Im Oktober übernimmt er einen Vorstandsposten bei der Haftpflichtkasse Darmstadt. Als seine Nachfolgerin wurde Jutta Krienke in den BCA-Vorstand berufen. Die 42-Jährige war zuvor...

Artikel lesen

Wer bei Unfällen haftet

Versicherungen

Dienstfahrt mit dem Privatwagen: Die meiste Zeit arbeitet Christian S. im Büro einer großen Hausverwaltung. Aber manchmal muss er halt raus zu einem der Objekte, etwa wenn größere Reparaturen geplant werden. Wie viele Arbeitnehmer nimmt Christian S. dann...

Artikel lesen

Courtage: HanseMerkur zahlt am schnellsten

Versicherungen Berater

Knapp jeder fünfte Makler wählte die Hamburger Assekuranz im Krankenbereich. Der Volkswohl Bund und die Haftpflichtkasse Darmstadt überweisen im Leben- bzw. Sachbereich am schnellsten. So das Ergebnis 2011 - ist dem immernoch so? Entscheiden Sie und voten bei...

Artikel lesen

Kein Umweg mehr

Versicherungen

Seit April 2012 können Versicherungsunternehmen ihren Kunden im Rahmen ihres Baufinanzierungsgeschäfts erstmals Darlehen der KfW direkt anbieten. Bisher war die Vergabe eines KfW-Darlehens nur über eine Bank oder eine Bausparkasse möglich.

Artikel lesen

Unisex ist unattraktiv für Männer

Versicherungen

Versicherungsmathematiker sehen kommende Unisextarife gelassen. Das Kaufverhalten der Kunden werde annähernd gleich bleiben. Einzige Ausname ist die private Rentenversicherung.

Artikel lesen

BU-Schutz immer teurer

Versicherungen

Schlechte Risiken kaum noch versicherbar: Die Berufsunfähigkeits-Versicherer betreiben einen Preiskampf, den sich vor allem Aspiranten mit schlechteren Risiken nicht mehr leisten können, konstatiert das Rating- und Analysehaus Franke & Bornberg.

Artikel lesen

Solvency II: Versicherer ohne eigenes Risikomodell

Versicherungen

Geiz ist nicht geil: Deutsche Versicherer riskieren bei der Umsetzung von Solvency II, künftig mehr Eigenkapital als nötig vorhalten zu müssen. Der Grund: Um Kosten zu sparen, setzen die Assekuranzen beim Risikomanagement auf das Standardmodell der...

Artikel lesen

Anlagestrategie der Versicherer soll breiter werden

Versicherungen

Die deutschen Versicherer verwalten Kapitalanlagen im Wert von rund 1.280 Millarden Euro. Um in Zukunft die Nettoverzinsung von Lebensversicherungen halten zu können, fordert die GDV eine weitergehende Diversifikation der Bestände.

Artikel lesen

Domcura: Oliver Brüß zieht es nach Kiel

Versicherungen

Mit Wirkung zum ersten Mai tritt Oliver Brüß seine neue Tätigkeit als Vorstand für Vertrieb und Marketing beim Kieler Assekuradeur Domcura an.

Artikel lesen

Seite 339 von 355.