Eine Zahn-Zusatzversicherung, die strahlendes Lächeln erzeugt

PKV Advertorial von INTER

Mit dem INTER QualiMed Z® Zahn haben die Versicherten gleich doppelt Grund zur Freude: nicht nur schönere, gesündere Zähne, sondern auch geringe eigene Kosten.

Fotoquelle: fotolia.com/contrastwerkstatt

Unter den boomenden Krankenzusatzversicherungen haben die Zahnpolicen den größten Anteil. Ihre Anzahl hat sich seit dem Jahr 2000 mehr als vervierfacht, rund 12,5 Millionen Verträge gibt es bereits in Deutschland. Kein Wunder: Die gesetzlichen Kassen leisten bei der Zahnversorgung besonders wenig. Insbesondere seit 2005 zahlt die GKV nur noch einen befundorientierten Festzuschuss; der häufig beträchtliche Rest für eine hochwertige Versorgung ist vom Patienten zu tragen. Zahnersatz braucht aber praktisch jeder früher oder später. Daher lässt auch die Bestandszahl von 12,5 Millionen Verträgen immer noch reichlich Luft nach oben.

Wer gesetzlich versicherte Kunden auf die Möglichkeit einer privaten Zahnzusatzpolice ansprechen möchte, ist mit dem Tarif INTER QualiMed Z® Zahn besonders gut aufgestellt. Denn dieser unter anderem von „Finanztest“ ausgezeichnete Tarif (Note 1,4 für die Premium-Variante) lässt den Kunden nicht nur beim Leistungsumfang die Wahl, sondern punktet auch mit einem überzeugenden Preis-Leistungs-Verhältnis.

Der INTER QualiMed Z® Zahn ist in den drei Stufen Basis, Exklusiv und Premium erhältlich. Zusätzlich kann der Baustein „Prophylaxe und Behandlung“ abgeschlossen werden, der neben einer professionellen Zahnreinigung jährlich auch die Erstellung eines Mundhygienestatus, die Versiegelung kariesfreier Fissuren, die Behandlung überempfindlicher Zähne sowie spezielle Leistungen für Patienten mit Zahnarztangst (Akupunktur, Hypnose, Narkose etc.) beinhaltet. Die Vorteile des INTER QualiMed Z® Zahn im Überblick:

  • keine Wartezeit
  • umfangreiche Leistungen für Zahnersatz und -behandlung außerhalb der GKV-Leistungspflicht (plastische Füllungen, Wurzel-, Parodontitisbehandlung etc.)
  • hohe Erstattung für Kieferorthopädie und Implantate
  • Bonus für regelmäßige Vorsorge
  • in der Basis-Stufe keine Gesundheitsprüfung
  • viele Gesundheitsservices

Abrunden lässt sich das umfassende Leistungspaket mit einem Auslandsreisekrankenschutz, der lediglich 7,50 Euro pro Jahr kostet (ab 66 Jahren: 15 Euro).