So gewinnen Sie online mehr BU-Kunden

Biometrie Berater Advertorial von Sebastian Wilhelm

Insbesondere die jüngeren Kunden starten ihre Suche nach einer Arbeitskraftabsicherung in der Regel im Netz. Wer hier als Makler gefunden werden will, muss die eigene Webpräsenz entsprechend optimieren. Das ist kein Hexenwerk, erfordert aber etwas Fachwissen. Beim profino Biometrie-Kongress erhalten Sie dieses kostenlos und frei Haus: im Webinar-Workshop der LV 1871.

Wer als Makler Kunden für die BU gewinnen will, braucht Suchmaschinen-Optimierung (SEO)

Wer als Makler Kunden für die BU gewinnen will, braucht Suchmaschinen-Optimierung (SEO). Wie's geht, zeigt der Webinar-Workshop beim profino Kongress. Bild: Adobe Stock/Andrey Apoev

Es hat nicht erst eine Pandemie gebraucht, um die Online-Kundenakquise ins Zentrum des Makler-Marketings zu rücken. Was sich durch Corona aber geändert hat: Es sind nicht mehr nur die „Digital Natives“, also die jüngeren Kundengruppen bis etwa 40 Jahre, die ganz selbstverständlich zuerst eine Netzrecherche starten, wenn sie ein Produkt oder eine Dienstleistung suchen. Dadurch wird die Notwendigkeit verstärkt, eine zugkräftige Makler-Onlinepräsenz zu unterhalten. So auch beim Thema Arbeitskraftabsicherung.

Wie BU-Kunden online erreicht werden

Entscheidend für den Erfolg bei der digitalen Neukundengewinnung ist die Platzierung auf den einschlägigen Suchmaschinen-Ergebnisseiten. Wer hier nicht oben dabei ist, hat es schwer. Mit dem richtigen Know-how kann die Makler-Homepage aber durchaus attraktiv und klickträchtig gemacht werden. Wie das geht, erfahren Sie im Webinar-Workshop „Mit höherer digitaler Sichtbarkeit mehr BU-Kunden gewinnen“ am Donnerstag, dem 15. Oktober beim profino Biometrie-Kongress.

Ab 11:50 Uhr zeigen Iris Bauer, Leiterin Produktmanagement und -entwicklung bei der LV 1871, und Nadine Welker, Digital Marketing Manager bei der LV 1871, interessierten Maklern vielerlei Tricks und Kniffe zur Suchmaschinen-Optimierung der Webpräsenz. Anhand von Praxisbeispielen können Sie dabei reichlich Anregungen und Ideen zur direkten Umsetzung mitnehmen – wie stets beim profino Kongress völlig kostenfrei.

Noch mehr BU-Fachwissen gefällig?

Dieser Webinar-Workshop ist nicht der erste des Tages: Schon ab 10:00 Uhr können Sie Ihre BU-Kompetenz ausbauen, denn dann widmen sich zwei Gothaer-Experten den Vor- und Nachteilen von „Biometrie auf Fondsbasis“. Zudem versorgt Sie Alexander Schrehardt in seiner Keynote ab 10:45 Uhr mit visionären Einsichten zur Zukunft des Versicherungsvertriebs, bevor Christian Dulitz von der Condor in einem Kurzinterview ab 11:40 Uhr der Frage „Wie können sich Makler in der BU-Beratung von Vergleichsportalen abheben?“ nachgeht. Geballtes Biometrie-Wissen auf dem Silbertablett also!

Weitere Inhalte des zweiten Kongresstags waren:

Möchten Sie sich direkt zum profino Kongress anmelden oder mehr zu den Teilnehmern und Themen erfahren, dann finden Sie hier

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare