Ergo: Kfz-Skandal in Russland aufgeklärt

Panorama

Beim Kfz-Versicherer der Ergo in Russland haben ein paar Mitarbeiter eine Betrugsmasche konstruiert und damit Millionen ergaunert. Der Versicherer ging der Sache intern nach und zieht nun einen Schlussstrich. Vorerst.

Artikel lesen

4 Marketing-Ideen für Weihnachten

Panorama

Wie erreichen Versicherungen zur Weihnachtszeit ihre Kunden? Das untersuchte die Social Media Beratungsagentur "As-im-Ärmel" und präsentierte vier "herausragende Beispiele".

Artikel lesen

3,5 Millionen erschlichen: Bewährungsstrafen für Vermittler

Panorama

Vier Vermittler sollen über 1.000 Lebensversicherungsverträge fingiert und damit rund 3,5 Millionen Euro an Provision ergaunert haben, so die Anklage. Nun endete der Prozess vor dem Landgericht Schweinfurt aufgrund von Geständnissen vorzeitig.

Artikel lesen

ottonova: Wer ist eigentlich Jeff?

Panorama

Der digitale private Krankenversicherer ottonova will in seinem aktuellen Werbevideo mit speziellem Humor von seinen Leistungen überzeugen. Wie der Spot mit "schlüpfrigem" Vorbild einem PKV-Anbieter zu Gesicht steht, bleibt abzuwarten.

Artikel lesen

Verdacht: Versicherungsbetrug in 33.000 Fällen

Panorama

Abrechnungsbetrug bei Kfz-Schäden: Die Staatsanwaltschaft Halle/Saale ermittelt in insgesamt 33.000 Fällen. Der Verdacht: Kfz-Versicherer könnten um Millionen betrogen worden sein.

Artikel lesen

Dreist fingiert: 2 Kfz-Betrüger gehen ins Netz

Panorama

Unabhängig voneinander müssen sich in Kiel und Heidelberg aktuell zwei Männer für ihre Taten verantworten. In dutzenden Fällen sollen sie Kfz-Schäden fingiert und damit Versicherer jeweils sechsstellig abkassiert haben.

Artikel lesen

Kleinlein „befremdet“ AM-Vorstand

Panorama

Auf dem BdV-Blog von Axel Kleinlein geht es hoch her. Inzwischen meldete sich auch AachenMünchener-Vorstand Christoph Schmallenbach zu Wort. Es geht um die Fortführung der LV-Bestände und darum, wer wie zur Verunsicherung der Kunden beiträgt.

 

Artikel lesen

Ergo: Kfz-Manager sollen betrogen haben

Panorama

Beim Russland-Ableger der Ergo Versicherung in Sankt Petersburg sollen Mitarbeiter in die eigene Tasche gewirtschaftet und einen Millionenschaden verursacht haben. Der Versicherer geht den Vorkommnissen bereits seit Längerem selbst nach.

Artikel lesen

Prozessbeginn: Vermittler prellen Versicherer um 3,5 Millionen Euro

Panorama

Mit einer unsauberen Masche sollen vier Vermittler fast 30 Gesellschaften um Millionen betrogen haben. Nun müssen sie sich vor dem Schweinfurter Landgericht verantworten.

Artikel lesen

Deutscher Journalistenpreis für fragwürdige Versicherungs-Tipps?

Panorama Top News

In der Endrunde des DJP ist auch ein Artikel nominiert, der dazu aufruft, lieber selbst Geld für Schäden zurückzulegen anstatt Policen abzuschließen. Dazu ein Kommentar von procontra-Redakteur Florian Burghardt.

Artikel lesen

Seite 4 von 54.