• Indexbeteiligungen mit Index- oder Partizipationsquote
  • Indexbeteiligungen mit Cap
  • Indexpolicen vs klassische Rentenversicherungen
  • Wie funktioniert die Beteiligung an einem Index grundsätzlich?

Indexbeteiligungen mit Index- oder Partizipationsquote

Indexpolicen

Indexpolicen schließen Verluste aus der Indexbeteiligung generell aus. Um dies zu gewährleisten, muss die Beteiligung am Index begrenzt werden. Dabei gibt es unterschiedliche Verfahren am Markt. Neben der Begrenzung der Renditechancen über einen Cap werden...

Artikel lesen

Indexbeteiligungen mit Cap

Indexpolicen

Indexpolicen schließen Verluste aus der Indexbeteiligung generell aus. Um dies zu gewährleisten, muss die Beteiligung am Index begrenzt werden. Dabei gibt es unterschiedliche Verfahren am Markt. Eines der häufigsten Modelle ist die Indexbeteiligung mit einem...

Artikel lesen

Indexpolicen vs klassische Rentenversicherungen

Indexpolicen

Indexpolicen bieten stets eine 100-prozentige Bruttobeitragsgarantie. Im Unterscheid dazu bieten klassische Rentenversicherungen einen Höchstrechnungszins von derzeit 1,25 Prozent auf die Sparbeiträge. Beide Anlageformen investieren die Überschussbeteiligung...

Artikel lesen

Wie funktioniert die Beteiligung an einem Index grundsätzlich?

Indexpolicen

Indexpolicen sind klassische Rentenversicherungen mit der Beteiligung an einem Index wie zum Beispiel dem Dax oder dem EuroStoxx. Während die Beiträge des Versicherungsnehmers und stets in den sicheren Deckungsstock des Versicherers fließen, werden die...

Artikel lesen

Indexprodukte in der betrieblichen Altersvorsorge

Indexpolicen

In der betrieblichen Altersvorsorge (bAV) ist Sicherheit ein wesentlicher Faktor. Kapitalanlagen werden im Hinblick auf eine lange Laufzeit abgeschlossen und dürfen kein Risiko aufweisen. Indexpolicen sind aufgrund ihrer Konzeption für die bAV prädestiniert,...

Artikel lesen

Wie risikoreich sind Indexpolicen?

Indexpolicen

Indexpolicen sind klassische Rentenversicherungen mit Indexbeteiligung und zählen zu den Produkten mit sehr geringem Risiko. Ein Totalverlust ist ausgeschlossen, eine Beitragsgarantie sichert die eingezahlten Beiträge ab. Je nach Konzeption des Produktes und...

Artikel lesen

Die Bedeutung von Rendite und Garantie in Indexpolicen

Indexpolicen

Die Chancen an den Kapitalmärkten nachhaltig zu nutzen, ohne andauernd gefährliche Risiken einzugehen. Volatilität vermeiden und sorglos schlafen. Dieser Wunsch vieler Anleger für ihre Altersvorsorge ist angesichts des andauernden Niedrigzinsumfeldes eine der...

Artikel lesen

Der Markt für Indexpolicen

Indexpolicen

Vor wenigen Jahren war die Produktauswahl bei Indexpolicen noch sehr übersichtlich. Aufgrund der anhaltenden Niedrigzinsphase, die viele klassische Versicherungsprodukte nicht mehr für die Altersvorsorge geeignet erscheinen lässt, hat sich das geändert.

Artikel lesen

Wie funktioniert eine Indexpolice?

Indexpolicen

Eine Indexpolice ist eine klassische Rentenversicherung mit Indexbeteiligung. Der Versicherte bezahlt monatlich oder jährlich eine bestimmte Summe in den Vertrag ein. Zu Rentenbeginn garantieren die meisten Produkte auf dem Markt alle eingezahlten Beiträge....

Artikel lesen

Zoff um Indexpolicen

Indexpolicen Berater

Bund der Versicherten warnt vor Intransparenz und dem Verlust der Überschussbeteiligung. Die Anbieter kontern: Niedrige Garantien und höhere Risiken sind ein gewolltes Produktemerkmal.

Artikel lesen