• Warum ETF-Anlagestrategien mit Vorsicht zu genießen sind
  • Drei weitere Lebensversicherer geben Überschussbeteiligung bekannt
  • Demenz: So werden Versicherungslücken umschifft
  • Steigende Bauzinsen: Jetzt den Anschluss prüfen

Anschlussfinanzierung: „Bauzinsen sind immer noch relativ niedrig“

Stefan Terliesner Sachwerte

Wie sollen Immobilienfinanzierer auf die steigenden Bauzinsen reagieren? Ist in der aktuellen Situation eine Umschuldung sinnvoller als eine Prolongation? Darüber sprach procontra mit Ingo Vaartmann, Spezialist für Baufinanzierung bei Dr. Klein in Leer und...

Artikel lesen

ESG-Abfragepflicht: Regierung kalkuliert mit "unrealistischem" Erfüllungsaufwand

Martin Thaler Berater Recht & Haftung

Künftig soll auch für 34f- und 34h-Vermittler die ESG-Abfragepflicht gelten. Den vorliegenden Entwurf begrüßt der Votum-Verband, sieht aber in zwei Punkten deutlichen Nachbesserungsbedarf.

Artikel lesen

Krankenkassen-Chef: „Die Hälfte der Anbieter reicht aus“

Florian Burghardt Versicherungen

Wie kann die GKV dauerhaft ihre Finanzierungslücke schließen? Die Forderung nach einer deutlichen Reduzierung der Krankenkassenanzahl kommt nun sogar aus den eigenen Reihen – allerdings nicht ohne Einschränkungen.

Artikel lesen

Warum ETF-Anlagestrategien mit Vorsicht zu genießen sind

Hannah Petersohn Investmentfonds Top News

ETF gelten als sichere Geldanlage mit stabiler Rendite. Die Erfolgsgeschichte des Weltindex MSCI World ist hinlänglich bekannt. Doch es gibt auch andere ETF-Strategien, die für Anleger attraktiv sein könnten. Im Test konnte sogar eine eher belächelte Strategie...

Artikel lesen

Drei weitere Lebensversicherer geben Überschussbeteiligung bekannt

Martin Thaler Versicherungen LV-Check Top News

Mit der Nürnberger, der Alten Leipziger sowie Athora haben drei weitere Gesellschaften ihre Beteiligungen für das kommende Jahr deklariert. Kunden können eine Beteiligung bis zu vier Prozent erwarten.

Artikel lesen

Rating: Das sind die besten PKV-Vollkostentarife

Anne Mareile Walter Versicherungen

Das DFSI hat die Vollkostentarife von 20 privaten Krankenversicherern unter die Lupe genommen. In der Königsdisziplin Premiumschutz war die Hallesche der unangefochtene Spitzenreiter.

Artikel lesen

bAV: Neue Trends, aber kaum Vertriebsbezug

Detlef Pohl Berater

Makler machen ihren Umsatz im Schnitt zu 30 Prozent mit Betriebsrenten. Hauptzielgruppe ist der Mittelstand. Doch neben inhaltlichen Baustellen hakt es auch beim Vertrieb, insbesondere beim Sozialpartnermodell, zeigte sich auf einer Fachtagung.

Artikel lesen

profino Kongress: So geht's mit der PKV weiter

Advertorial

Neue Produkte und Vertriebswege, aktuelle Kennzahlen, Tipps und Zukunftstrends – und zum Jahresende nochmal mehr als 400 Minuten anrechenbare Weiterbildungszeit: Es gibt viele Gründe für Makler*innen, beim profino PKV-Kongress ab 07. Dezember dabei zu sein.

Artikel lesen

Wie geht es weiter bei WeFox?

Alle zwei Wochen laden Martin Morgenstern und Martin Thaler führende Köpfe aus der Branche in den profino-Podcast ein. Diesmal nahm Rocco Strauß, Geschäftsführer von WeFox Deutschland, im Berliner Studio Platz und sprach mit uns über Fußball, Studium und die...

Artikel lesen

Weitere Artikel

FTX-Pleite: „Die schwache Regulatorik ist Ursache der Krise“

Mit FTX ist seit Freitag eine der weltgrößten Börsen für Kryptowährungen insolvent. Zudem sollen hunderte Millionen Dollar an Kundengeldern „verschwunden“ sein. Was das für die Krypto-Szene und Anleger bedeutet, erklärt Peter Scholz, Professor für Digital...

Artikel lesen

Weitere Artikel

Immobilienmarkt: Sorge vor starken Preiseinbrüchen

Die Entwicklung bei Kaufpreisen und Mieten klafft zunehmend auseinander. Ökonomen fürchten dadurch starke Preiseinbrüche, geben aktuell aber Entwarnung: In Deutschland bleibe der Immobilienmarkt vergleichsweise stabil.

Artikel lesen

Weitere Artikel

Schadenfall der Woche: Unterlassungsklage aus Mittelerde

„Not amused" zeigte sich ein Professor, als er ein Flugblatt las, auf dem er als der „Herr-der-Ringe"-Charakter Gollum bezeichnet wurde. Tatsächlich ging dieser Vergleich zu weit, entschied nun ein Gericht. Generell sind popkulturelle Vergleiche schwierig.

Artikel lesen

Weitere Artikel