Altersvorsorge: Das sind Maklers Lieblinge 2021

Florian Burghardt Berater Maklers Lieblinge Versicherungen Top News

Die betriebliche und private Altersvorsorge ist heute wahrscheinlich wichtiger denn je. Welche Anbieter die unabhängigen Vermittler in sechs Produktkategorien bevorzugen, zeigen die Ergebnisse unserer Umfrage. Dabei entwickelte sich ein echter Zweikampf.

Bild: Adobe Stock/vectorfusionart

Im Ruhestand sollten alle gut lachen haben und sich nicht um ihre Finanzen sorgen müssen. Mit welchen Lebensversicherern Makler die betriebliche und private Altersvorsorge ihrer Kunden am liebsten gestalten, zeigt unsere Umfrage „Maklers Lieblinge 2021“. Bild: Adobe Stock/vectorfusionart

Corona hat das Thema Altersvorsorge hierzulande nicht einfacher gemacht. Viele Menschen erwarten von der Pandemie negative finanzielle Auswirkungen auf ihren Ruhestand. Gepaart mit dem dauerhaften Niedrigzinsumfeld und dem Anrollen einer voraussichtlich überdurchschnittlich hohen Inflationsphase ist eine renditebringende private und betriebliche Altersvorsorge wahrscheinlich wichtiger denn je.

Aber für welche versicherungsförmigen Altersvorsorgeprodukte sollen sich die Verbraucher entscheiden? Klassische Rentenversicherungen mit garantierter Verzinsung haben extrem an Attraktivität verloren, fondsgebundene Lebensversicherungen halten viele Menschen (noch) für zu riskant und die Zukunft der Riester-Rente steht mehr als nur auf der Kippe, um nur ein paar Beispiele zu nennen.

Makler sind der wichtigste Hebel

Auch wenn sich die Politik über die Zukunft von Riester oder einem Ersatzprodukt erst noch einig werden muss, so ist es trotzdem auch bei der staatlich geförderten privaten Altersvorsorge sowie bei den anderen genannten Beispielen Aufgabe der Berater, die Verbraucher über ihre Möglichkeiten ins Bild zu setzen. Risiken müssen erklärt und eingeordnet, die Vorteile der Produkte herausgestellt werden – etwa dass viele Anbieter mittlerweile auf abgeschwächte Garantien setzen, um neben dem Beitragserhalt mehr Rendite zu ermöglichen oder dass Fondspolicen beim Faktor Sicherheit alles andere als bloße Zockerei sind.

Dass Makler bei dieser schwierigen und wichtigen Aufgabe nicht mit allen Lebensversicherern gleich gut zusammenarbeiten können, ist verständlich. Einerseits geht es um die Qualität der Produkte.  Doch auch die Finanzstärke der Unternehmen, deren Serviceangebote sowie Qualität und Schnelligkeit des Innendiensts spielen wichtige Rollen bei der Entscheidung für einen Produktgeber. Für welche Lebensversicherer sich die meisten Teilnehmer unserer Umfrage „Maklers Lieblinge 2021“ in den einzelnen Altersvorsorge-Bereichen entschieden haben, zeigt die untenstehende Bilderstrecke.

bAV, Fondspolicen & Co.: Das sind Maklers Lieblinge 2021

Private Rentenversicherung
Seit Beginn des Jahres bietet die Allianz keine privaten Rentenversicherungen mit 100-prozentiger Beitragsgarantie mehr an. Offenbar hat das der Beliebtheit des Marktführers unter den Maklern keinen Abbruch getan. Erneut schaffte es die Allianz (mit 19 Prozent der abgegebenen Stimmen) auf Platz eins. Der Volkswohl Bund (14,1 Prozent) kletterte einen Platz nach oben. Neu auf dem Treppchen ist die Canada Life (8,2 Prozent). Bild: GDV