bAV: Hier liegen Ihre Chancen!

René Weihrauch bAV Berater

Sicher ist in Coronazeiten nur eins: die Unsicherheit. Auch der Vertrieb von bAV-Verträgen ist angesichts ungewisser Zukunftsaussichten in vielen Betrieben nicht einfacher geworden. Dennoch spricht einiges für diese Form der Altersvorsorge. Makler können sich dazu ab dem 5. Mai beim profino Kongress umfassend weiterbilden und ihre bAV-Aktivitäten entscheidend pushen.

Welche Vertriebschancen bietet die bAV? Welche Klippen müssen Makler umschiffen? Der neue profino Kongress macht Sie bAV-fit. Start: 5. Mai! Bild: Adobe Stock/Halfpoint

Welche Vertriebschancen bietet die bAV? Welche Klippen müssen Makler umschiffen? Der neue profino Kongress macht Sie bAV-fit. Start: 5. Mai! Bild: Adobe Stock/Halfpoint

Top-Experten und Branchenkenner stehen in den Startlöchern, um Teilnehmer des profino Kongresses auf den neuesten Stand beim Thema betriebliche Altersvorsorge zu bringen. An jedem Mittwoch im Mai beleuchten sie Trends und Chancen der bAV aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln. Was kann in der Pandemie den Vertrieb noch antreiben? Wie funktionieren Neugeschäft, Kundenbetreuung und Beratung im Zuge der Digitalisierung? Wie halte ich den Verwaltungsaufwand in Grenzen? Diese und weitere Fragen werden in Webinaren, Interviews und Diskussionen beantwortet.

Denn eins ist auch klar: Gerade vor dem Hintergrund des wachsenden Fachkräftemangels wird die bAV in Zukunft ein wichtiges Instrument zur Mitarbeiterbindung und -gewinnung bleiben. Hinzu kommt die aktuell hohe Sparquote der Deutschen. Seit Ausbruch der Pandemie hat sie sich annähernd verdoppelt – trotz historisch niedriger Zinsen. Sowohl für die arbeitgeber- als auch für die arbeitnehmerfinanzierte bAV-Variante bieten sich also hervorragende Argumentationsmöglichkeiten.

Makler, die diese Chancen nutzen wollen, sollten sich jetzt zum Kongress anmelden. Dies ist online ganz einfach und kostenlos möglich. Am ersten Kongresstag geht es um 10:00 Uhr mit einer Podiumsdiskussion zum Thema „bAV: Durchbruch nur als Pflichtverischerung?“ los. Anschließend geht Malte Dummel (COO und CFO bei Xempus AG) in seiner Keynote der Frage nach, wie sich Covid-19 auf die betriebliche Altersvorsorge auswirkt. Auch den Webinar-Workshop zu Haftungsrisiken sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

IDD-konforme Weiterbildungszeit bestätigen wir Ihnen nach der Teilnahme natürlich gern. Also – machen Sie sich selbst zum bAV-Experten!

Möchten Sie sich direkt zum profino Kongress anmelden oder mehr zu den Teilnehmern und Themen erfahren, dann finden Sie hier alle Informationen.

Die Partner im Überblick:

Gothaer
Mit einem Anteil von rund einem Drittel an Bestand und Neugeschäft spielt die betriebliche Altersversorgung in der Gothaer Lebensversicherung seit jeher eine bedeutende Rolle. Ein sehr attraktiver Tarif in der Direktversicherung und Rückdeckung, eine Digitalisierungsoffensive und ein umfangreiches Dienstleistungsangebot sollen die Stellung der Gothaer im breiten bAV-Maklermarkt weiter ausbauen. Bild: Gothaer