7 wichtige Hausrat-Leistungen

Michael Fiedler Berater Bilderstrecken

Ob ein Hausratschaden versichert ist oder nicht, hängt auch von der Qualität des Tarifs ab. Auf welche Leistungen im Hausrat-Bereich besonders Wert gelegt werden sollte.

Hausratversicherung: Leistungsmerkmale, auf die geachtet werden sollte

Was zeichnet einen guten Hausrat-Tarif aus? Auf welche Leistungsmerkmale geachtet werden sollte. Bild: AnnaER / pixabay

Wohnungsbrand, überflutete Keller oder Schäden nach Einbruch-Diebstahl – in solchen Fällen greift die Hausratversicherung. Sie ersetzt Schäden an Hab und Gut des Versicherten und zählt zu den verbreitetsten Versicherungen in Deutschland. Für 2018 vermerkte der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) 26,3 Millionen Policen. Im Vergleich zu 2017 hat sich die Gesamtzahl der Policen überhaupt nicht geändert. Man könnte dem Markt also eine gewisse Stagnation unterstellen. Allerdings lassen sich Wechselbewegungen im Hausrat-Bereich feststellen. So konnten 2018 sechs Anbieter von Hausratversicherungen über 25.000 Verträge hinzugewinnen.

Ob der Wechsel zu einem anderen Hausratversicherer angezeigt ist, hängt vor allem von der Leistungsfähigkeit des Tarifs ab. Doch was heißt das genau? Auf welche Leistungsmerkmale sollten Vermittler bei der Auswahl eines Hausratversicherers achten? Diese Frage stellte procontra Stephan von Heymann, der bei dem Berliner Pool aruna im Fachbereich Gewerbehaftpflicht / SHU Privatkunden arbeitet. Welche Leistungsmerkmale seiner Ansicht nach einen guten Hausrat-Tarif auszeichnen, ist in der Bilderstrecke dargestellt.

7 wichtige Hausrat-Leistungen

Verzicht auf den Einwand der groben Fahrlässigkeit
Dieser Verzicht auf den Einwand grober Fahrlässigkeit sollte auch bei Verletzung von Obliegenheiten und Sicherheitsvorschriften gelten.
 
  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare