Corona: Das wollen Versicherungskunden wissen

Martin Thaler Versicherungen Corona

Kein Thema beschäftigt die Menschen derzeit so stark wie das Corona-Virus. Auch Makler werden mit zahlreichen Versicherungsfragen konfrontiert. procontra liefert einen Überblick über die drängendsten Corona-Fragen der Versicherungskunden.

Bild: picture alliance/imageBROKER

Das ThemaBei vielen Maklern melden sich derzeit die Kunden mit Fragen zum Thema Corona. Die Unsicherheit ist groß: Wann greift welche Versicherung? Bildet das Corona-Virus einen Ausnahmetatbestand? Und für welche Kosten muss der Kunde selbst aufkommen?

procontra hat vier der häufigsten Google-Suchanfragen im Zusammenhang mit Corona und Versicherungen zusammengetragen, so dass Makler auskunftsfähig bleiben und besorgte Kunden schnell beruhigen können.

Das sind die wichtigsten Corona-Versicherungs-Fragen auf Google

Wann zahlt meine Reiserücktrittversicherung?
Eine Reiserücktrittsversicherung leistet nur dann, wenn die Reise aufgrund einer Krankheit oder eines anderen Ereignisses (Wohnungsbrand, Todesfall) nicht angetreten werden kann – hierzu zählt auch der Coronavirus. Die Angst vor einer möglichen Infizierung mit einer Krankheit ist hingegen kein von der Versicherung abgedeckter Leistungsbestand. Viele Fluggesellschaften und Hotels zeigen sich hier allerdings im Bezug auf die Stornokosten kulant. Bild: Adobe Stock/muratart
 
  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare