Wohngebäudeversicherung: Interrisk kein „Liebling“ mehr

Versicherungen Top News Berater Bilderstrecken Meistgeklickt Maklers Lieblinge von Michael Fiedler

Welche Wohngebäudeversicherer sind „Maklers Liebling“? Nach drei 2. Plätzen in Folge, ist die Interrisk nicht unter den Top 5. Wer vorbeigezogen ist.

Interrisk kein Liebling mehr

Interrisk ist kein „Maklers Liebling“ mehr. Bild: iStock/master1305

Bei der Umfrage „Maklers Liebling“ ist im Wohngebäudebereich eine echte Überraschung aufgetreten. Die Interrisk, seit Umfrage-Beginn immer in der Spitzengruppe und die letzten drei Jahre in Folge auf Rang 2, ist 2019 nicht mehr unter den Top 5 der Wohngebäudeversicherer.

Dabei konnte Interrisk im Geschäftsjahr 2017 einen deutlichen Anstieg der Bruttobeitragsprämien verzeichnen (14,22 Prozent Anstieg gegenüber 2016). Das ist keine Selbstverständlichkeit im WGV-Segment, das für einige Versicherer ein Verlustgeschäft darstellt.

Möglich, dass das „Abrutschen“ der Interrisk nur eine Momentaufnahme ist, denn auch aus der Beschwerdestatistik im Wohngebäudebereich lassen sich keine Rückschlüsse auf das Abschneiden des Versicherers ziehen.

Wohngebäudeversicherung: Maklers Lieblinge 2019

Platz 5: VHV Versicherung
Die VHV, im Vorjahr noch auf Platz 3, konnte der Versicherer aus Hannover in diesem Jahr knapp einen Platz in den Top 5 behaupten. 5,9 Prozent der Stimmen konnte die VHV auf sich vereinen. Bild: Patrice Kunte. Bildbearbeitung: procontra
 
  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare