Vermittler brauchen kein digitales Lametta

Digital Bilderstrecken von Michael Fiedler

Können sich Versicherer mit neuen Management-Methoden, Big Data und "ganzheitlichen Ökosystemen" gegen die digitale Konkurrenz behaupten? Darüber diskutierten vier Vorstandsvorsitzende auf der DKM. Welche Botschaften die vier Vorstände an Vermittler haben.

Kein digitales Lametta
Rund 1 Mrd. Euro investiert Ergo in den digitlen Umbau. Ziel: Weg vom reinen Kostenerstatter hin zum Risikomanager. Eine Zielsetzung, die derzeit häufiger zu hören ist. Bringt sie doch Verbesserungen bei Risikokalkulation und Prozessen. Das bedeutet geringere Kosten. Doch bei allen technischen Neuerungen, sollten Vermittler prüfen, ob ihnen die Digital-Angebote wirklich nutzen. "Lassen Sie sich kein digitales Lametta umhängen", sagte Dr. Achim Kassow, Vorstandsvorsitzender der Ergo Deutschland AG. Denn die persönliche Beziehung bleibt der Schlüssel zum Erfolg, so Kassow.
 
  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare