Provisionsdeckel: So äußern sich die Verbände

Berater Versicherungen Top News Meistgeklickt von Detlef Pohl und Florian Burghardt

Der Gesetzgeber will einen weiteren LV-Provisionsdeckel durchboxen. Doch die Argumente sind aus Sicht vieler Vermittlerverbände nicht stichhaltig. Verbraucherschützern gehen die Pläne hingegen nicht weit genug. procontra hat die Stellungnahmen zusammengetragen.

Das Finanzministerium plant einen Provisionsdeckel in der Lebensversicherung. In den letzten Tagen hat es dazu einige Gegenargumente per Post erhalten. Doch nicht alle Branchenverbänden sind gegen einen Deckel.

Das Finanzministerium plant einen Provisionsdeckel in der Lebensversicherung. In den letzten Tagen hat es dazu einige Gegenargumente per Post erhalten. Doch nicht alle Branchenverbänden sind gegen einen Deckel. Bild: BMF/Hendel

Die Pläne für einen Provisionsdeckel in der Lebensversicherung nehmen immer weiter Gestalt an. Mittlerweile hat das Bundesministerium der Finanzen (BMF) seinen Gesetzentwurf veröffentlicht, zu dem nun auch die Branchenverbände Stellung nehmen konnten. Die Frist dafür endete diese Woche. Wie sich die Interessenvertreter von Vermittlern, Versicherern und Verbrauchern geäußert haben, haben wir in der untenstehenden Bilderstrecke zusammengefasst.

BFV: Deckel würde Kunden, Maklerbetriebe und kleine Versicherer treffen
Der Provisionsdeckel würde ohne erkennbaren Grund in die Gewerbefreiheit eingreifen, schreibt Erwin Hausen, Koordinator der von Maklerversicherern organisierten Bundesarbeitsgemeinschaft zur Förderung der Versicherungsmakler (BFV). Bezogen auf private Altersvorsorge-Verträge gegen laufenden Beitrag sei die Vergütung von 2013 bis 2017 um über 10 Prozent gesunken. Dagegen stiegen die Gehälter der Versicherungs-Angestellten zwischen 2014 und Ende 2018 um 10,84 Prozent. Ein erneuter Deckel sei völlig unverständlich, zumal die niedrige Zahl der Verbraucherbeschwerden über Vermittler beim Ombudsmann 2018 nochmals zurückgegangen ist. Makler sind nicht der Vertrieb des Versicherers, sondern Sachwalter des Kunden. Ein erneuter Deckel würde Kunden, Maklerbetriebe und kleinere Versicherer treffen. Bild: BFV
 
  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare