Fünf Gründe, warum eine Cyberversicherung Sinn macht

Unternehmen Themenseite Cyber-Schutz Gewerbe von Bernd Schlagensetter

Oftmals sehen Unternehmen keinen Grund, warum eine Cyber-Versicherung für sie Sinn machen sollte. Mit diesen fünf Argumenten können Sie darauf reagieren.

Unheilvolle Profis
1.) „Die vergangenen Jahre waren von IT-Sicherheitsvorfällen geprägt wie nie zuvor.“ So heißt es im aktuellen Bericht zur Lage der IT-Sicherheit in Deutschland des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). Die Zahl der Cyberangriffe nimmt zu – laut einer Umfrage des Digitalverbands Bitkom ist mittlerweile jedes zweite Unternehmen in Deutschland bereits von Spionage, Sabotage oder Cyber-Erpressung betroffen. Die Täter gehen dabei immer professioneller vor. Zur Verdeutlichung: Die Zahl der verschiedenen Versionen von Erpressungssoftware ist laut Angaben des amerikanischen Virenschutz-Experten McAfee Mitte 2017 auf über zehn Millionen gestiegen. Foto: geralt - Pixabay.de
 
  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare