Diese Automarken sind bei Dieben besonders beliebt

Versicherungen von Martin Thaler

Die Zahl der Autodiebstähle steigt weiter - insgesamt 18.659 Fahrzeuge wurden 2015 laut neuer KfZ-Diebstahlstatistik des GDV gestohlen. Manche Marken waren bei Dieben dabei besonders beliebt.

Die Zahl der Autodiebstähle lag 2015 um vier Prozent höher als noch 2014. Manche Automarken war bei Dieben besonders beliebt.

Die Zahl der Autodiebstähle lag 2015 um vier Prozent höher als noch 2014. Manche Automarken war bei Dieben besonders beliebt. Foto: Unsplash - pixabay.de

Nicht nur die Zahl der Wohnungseinbrüche nahm zuletzt weiter zu, auch die Zahl der Autodiebstähle zeigt nach oben. So wurden im Jahr 2015 18.569 kaskoversicherte Pkw gestohlen, vier Prozent mehr als noch 2014. Dies teilte der Versicherungsbranchenverband GDV mit.  

Auch die durchschnittliche Entschädigung je gestohlenem Fahrzeug stieg auf eine neue Rekordhöhe: 15.611 Euro zahlten die Versicherer im Schnitt. So entstand insgesamt ein wirtschaftlicher Schaden in Höhe von 291 Millionen Euro – das waren elf Prozent mehr als noch im Vorjahr (2014: 262 Millionen Euro).   Hoch im Kurs bei Autodieben stehen dabei SUVs (Sport Utility Vehicles). Unter den am häufigsten gestohlen Fahrzeugen gehörten gleich mehrere kostspielige Geländewagen, wie beispielsweise der Toyota Land Cruiser, der Lexis RX350 oder der Audi Q7.  

Deutschlandweit entwickelte sich die Diebstahlgefahr höchst unterschiedlich. Während in einigen Bundesländern die Zahl der Diebstähle um einen zweistelligen Prozentsatz stieg, war sie in anderen Bundesländern rückläufig. So wurden insbesondere in Hamburg (+ 11 Prozent), Niedersachsen (+14), Nordrhein-Westfalen (+11), Thüringen (+11) und Sachsen-Anhalt (+11) wesentlich mehr Fahrzeuge gestohlen als noch 2014. Rückläufig waren die Zahlen indes in Baden-Württemberg (- 5 Prozent), Sachsen (-7), Schleswig-Holstein (-5) sowie im Saarland (-22).  

Grundsätzlich sei die Diebstahlsgefahr in der Stadt höher als auf dem Land, teilte der GDV mit. Ganz vorne hier liegt die Bundeshauptstadt Berlin: 3.200 Fahrzeuge wurden hier 2015 gestohlen, das ergibt eine Diebstahlrate von 3,5 pro 1.000 kaskoversicherten Fahrzeugen. Auch in Hamburg (1,8), Hannover (1,6), Leipzig (1,5) und Dresden (1,4) in die Diebstahlrate hoch. Im Bundesdurchschnitt lag die Diebstahlrate bei 0,5, besonders niedrig war sie in Bayern mit gerade einmal 0,1. 

Diese Marken sind bei Dieben besonders beliebt

Platz 7: Honda
Die gute Nachricht zuerst: 2015 wurden 22,8 Prozent weniger Honda-Fahrzeuge gestohlen als noch im Vorjahr (2015: 241). Doch noch immer ist die Schadenhäufigkeit bei Honda-Modellen relativ hoch. So wurden von 1.000 kaskoversicherten Fahrzeugen 0,6 gestohlen. 2014 waren es jedoch noch 0,8 gewesen. Foto: nxvette - pixabay.de