Die teuersten Ecken Berlins

Bilderstrecken von Christian Hilmes

Shopping-Hauptstadt: Berlin übt auf Kunden eine enorm hohe Anziehungskraft aus. Nahezu alle bekannten Top-Marken sind mit einer Ladenfläche in Berlin vertreten. Speziell die folgenden Geschäftslagen stehen im Fokus des globalisierten Einzelhandels.

Hackescher Markt: 150 EUR/m²
Hackescher Markt ist weiterhin die Trendlage der Hauptstadt, auf der sich (inter)nationale Händler für ihren Markteinstieg in Berlin oder Deutschland mit einem so genannten Flagship-Store positionieren möchten und dafür bereit sind hohe Mieten zu zahlen. Der Mietpreis im Kernbereich der Lage steigt kontinuierlich an und liegt derzeit bei 150 Euro pro Quadratmeter. Foto: Foto: Hackescher Markt; Koordinationsbüro für Stadtentwicklung und Projektmanagement - KoSP GmbH
 

Christian Hilmes

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare