Fahrradversicherungen: Gutes Rad ist teuer

Uwe Schmidt-Kasparek Versicherungen Berater

Immer mehr Menschen nutzen das Zweirad und geben dafür immer mehr Geld aus. Ein Trend mit Beratungsbedarf, denn der Wettbewerb für separate Fahrradpolicen wird schärfer.

Artikel lesen

Cyberversicherungen: Über den Service zum Abschluss

Uwe Schmidt-Kasparek Versicherungen Berater

Der Schritt zur Cyberversicherung fällt vielen kleinen Unternehmen weiterhin schwer. In der Beratung sollten Vermittler stärker auf die Service- und Präventionsleistungen der Angebote hinweisen.

Artikel lesen

Zielgruppe Senioren: Alternativen zum klassischen Unfallschutz

Uwe Schmidt-Kasparek Berater Versicherungen Top News

Nach Unfällen sind Senioren besonders oft auf fremde Hilfe angewiesen – das kann teuer werden. Spezielle Unfallpolicen mit Hilfeleistungen können allerdings auch noch im hohen Alter abgeschlossen werden.

Artikel lesen

Honorarberatung: Mit Firmenkunden testen

Uwe Schmidt-Kasparek Versicherungen

Versicherungsmakler sollten sich jetzt mit der Honorarberatung beschäftigen. Bei Firmenkunden bietet sich ein Test an. Denn die Courtage steht unter politischem Druck.

Artikel lesen

Kfz: Wettbewerb um (nachhaltigen) Flottenschutz nimmt Fahrt auf

Uwe Schmidt-Kasparek Berater Versicherungen Top News

Der Umstieg auf Elektro-Fahrzeuge liegt auch bei vielen Firmen stark im Trend. Doch die Versicherung der Stromer ist bisher nicht standardisiert. Für Makler ergeben sich Chancen, der Markt gerät wieder in Bewegung.

Artikel lesen

Policen für Existenzgründer in unsicheren Zeiten

Uwe Schmidt-Kasparek Berater Versicherungen Top News

Die Pandemie ist noch nicht vorbei, Deutschland befindet sich inmitten der vierten Welle. In unsicheren Zeiten ist eine Existenzgründung besonders riskant. Daher rückt eine Absicherung noch stärker in den Fokus. Versicherungsmakler sollten die Gründerszene...

Artikel lesen

Kfz-Beiträge: Die meisten Kunden verschenken ihre Corona-Ersparnis

Uwe Schmidt-Kasparek Versicherungen Berater Top News

Kfz-Versicherer gehören zu den Gewinnern der Pandemie, wenn man so will. Fast alle horten das Mehrergebnis, was kaum fair erscheint. Vermittler können die Situation nutzen und aktiv einen „Weniger-Kilometer-Nachlass“ promoten.

Artikel lesen