profino Kongress: Sachversicherungen brauchen keine persönliche Beratung

Advertorial von profino

Ist Sach das vielzitierte Brot- und Buttergeschäft für Vermittler, der Türöffner für eine weiterführende Beratung. Oder können sich Kunden getrost selbst im Internet schlau machen? Mit diesem und anderen spannenden Themen wartet das große Finale des Sach-Kongresses für Sie auf.

Bild: South_agency

Bild: South_agency

Bei der Aussage „Sach braucht keine persönliche Beratung“ werden viele von Ihnen einen tiefen Schmerz empfunden haben. Und das ist – aus vielerlei Gründen - auch gut so. Schließlich hat der Sach-November auf profino einmal mehr gezeigt: ohne eine qualitativ hochwertige Beratung gehen Kunden ungeahnte Risiken ein.

Und genau dort setzt auch der vierte und letzte Kongresstag an. Mit den Themen Cyber, Nachhaltigkeit und eben der persönlichen Beratung möchten wir Ihnen einen letzten Rundflug über das weite Feld der Sachversicherungen machen.

Keynote: Attacke aus dem Internet: Sind Cyber-Kumulschäden eine reale Gefahr?

Nikolaus Stapels (Nikolaus Stapels Consulting & Training) erklärt die aktuelle Bedrohungslage durch Cybercrime und verdeutlicht, warum Software-Unternehmen verstärkt ins Visier von Kriminellen geraten.

Klartext! Experten-Interview: „Sach braucht keine persönliche Beratung!“

Das zumindest ist die These von Matthias Hundt (Chefredakteur der procontra). Nasier Nasir, Chief Marketing Officer von FRIDAY, hat gute Argumente, die dagegen sprechen.

Webinar-Workshop: Nachhaltigkeit in der Hausratversicherung – welche Rolle spielen Vergleichsportale?

Stefan Ganslmaier (die Bayerische) wirft einen Blick auf die Rolle von Vergleichsportalen beim Thema Nachhaltigkeit und stellt den neuen Hausrat-Tarif der Bayerischen sowie das Beratungsprogramm VOIS vor.

Zum Sach-Kongress

Und so geht es weiter:

Corona, Krieg in der Ukraine, Unterbrechung von Lieferketten, beschleunigter Klimawandel, Cyberangriffe, Energiekrise, Inflation – momentan scheint eine Geldanlage für viele Kunden und Vermittler eine unsichere und besonders komplizierte Angelegenheit. Dabei gibt es diverse Möglichkeiten, klug zu investieren und die Ersparnisse der Kunden zu schützen. Welche das sind und warum sie sowohl für 34d‘ler als auch für 34f‘ler geeignet und sofort umsetzbar sind, erfahren Sie am 30. November bei der Fonds Finanz Investment-Tagung auf profino.

Möchten Sie sich direkt zum profino Kongress anmelden oder mehr zu den Teilnehmenden und Themen erfahren, dann finden Sie hier alle Informationen.

Zur Anmeldung auf profino