profino Podiumsdiskussion: Wie geht Gewerbeversicherung heute?

Advertorial von profino

Nachhaltigkeit und Digitalisierung, Cyber und Corona – das Geschäft mit Gewerbeversicherungen wird von immer neuen Einflüssen geprägt. Auf der großen Podiumsdiskussion, die am 07.09. um 10:00 Uhr den profino Gewerbe-Kongress eröffnet, werden sechs Top-Experten die wichtigsten Fragen besprechen. Kontrovers, tiefgründig, fundiert – warum melden Sie sich nicht jetzt gleich an?

Bild: Kubkoo

Nachhaltigkeit und Digitalisierung, Cyber und Corona – das Geschäft mit Gewerbeversicherungen wird von immer neuen Einflüssen geprägt. Auf der Podiumsdiskussion am 07.09. werden sechs Top-Experten die wichtigsten Fragen besprechen. Bild: Kubkoo

Ist es wirklich erst zweieinhalb Jahre her, als die Welt noch eine völlig andere war? Anfang 2020 gab es noch keine Pandemie in Europa und der Ukrainekrieg wie er jetzt stattfindet schien für die meisten unvorstellbar. Seitdem hat sich viel verändert – und das hatte auch Auswirkungen auf die Versicherungsbranche. Speziell im Bereich Gewerbe.

Zunächst befeuerte Corona die Digitalisierung. Dann der Krieg in der Ukraine mit seinen ungeahnten Folgen, angefangen von der Lieferkettenproblematik über inflationsbedingte Risiken bis zu wachsender Gefahr durch Cyber-Attacken. Was kommt als nächstes? Fest steht: Es gibt einiges zu besprechen, und der Informationsbedarf ist hoch.

Wie können Versicherungsprodukte für den Endkunden und Vermittler noch effizienter abgeschlossen und verarbeitet werden?  Welche Auswirkungen werden Kumulereignisse auf die Produktpolitik der Versicherer haben? Wie müssen sich Produkte ändern, um weiter am Markt bestehen zu können? Unter der Leitung von Tilman Freyenhagen geht es in der Podiumsdiskussion am Mittwoch, 07.09., um all die Themen, die Vermittlerinnen und Vermittlern von Gewerbeversicherungen zurzeit auf den Nägeln brennen.

Denn Fakt ist auch: Bei allen Herausforderungen ergeben sich im Firmenkundengeschäft jetzt und in Zukunft auch neue Vertriebspotenziale. Um die effektiv ausschöpfen zu können, wird es aber wichtiger denn je sein, sich die notwendige Expertise anzueignen – weniger komplex wird das Gewerbegeschäft sicher nicht werden. Aber auch nicht weniger lukrativ. Steigen Sie also jetzt mit der Podiumsdiskussion in den aktuellen profino Gewerbe-Kongress ein!

Zum Gewerbe-Kongress

So geht der Kongresstag weiter:

Mit Thinksurance geht der erste Kongresstag auch gleich weiter, diesmal in Person von Chief Sales Officer Sven Schönfeld. Ab 11:15 Uhr erklärt er, wie Makler*innen ihr Gewerbegeschäft mit digitalen Tools nach vorn bringen. Anschließend steht ein Klartext-Interview mit Michael Späth von der BGV auf dem Programm. Thema: Transparenz im Gewerbemarkt (ab 11:50 Uhr). Mit einem Webinar-Workshop von Andreas Kirchberger (Alte Leipziger) geht der erste Kongresstag dann zu Ende. Kirchberger bringt Teilnehmer*innen das Thema Schadenmanagement in der Versicherungswirtschaft näher und dabei speziell auf die Transportversicherung ein.

Möchten Sie sich direkt zum profino Kongress anmelden oder mehr zu den Teilnehmenden und Themen erfahren, dann finden Sie hier alle Informationen.

Zur Anmeldung auf profino

Das sind unsere Diskutanten:

Michael Neuhalfen, Alte Leipziger
Als Leiter Vertrieb Sach will Michael Neuhalfen unter anderem die Digitalisierung des Vertriebs ansprechen. Zum Thema Cyber-Versicherung kann er ein komplett überarbeitetes Produkt der Alten Leipziger vorstellen. Einer seiner weiteren Schwerpunkte ist die künftige Zusammenarbeit zwischen Versicherern und Vertriebspartnern. Bild: Alte Leipziger