Die Dos und Don‘ts bei Firmenkunden

Advertorial von profino

Digitalisierung, konkrete und haftungssichere Beratungsansätze – am 14.09. gibt es wieder die volle Packung Gewerbe-Wissen.

Bild: gettyimages/mediaphotos

Bild: gettyimages/mediaphotos

Neben dem großen Thema der Digitalisierungsmöglichkeiten und -grenzen, geht es am zweiten Tag des profino Kongresses um konkrete Beratungsansätze und Produkte, mit denen Sie bei Gewerbekunden überzeugen können.

Um im Firmenkundengeschäft erfolgreich und sicher zu sein, gilt es seinen Kenntnisstand möglichst aktuell zu halten. Der zweite Tag des profino Gewerbe-Kongress bietet Ihnen genau das an – und zwar aus mehreren Perspektiven: von konkreten Produkten, über Haftungsfallen, Digitalisierung, bis hin zum Umgang mit Kumulereignissen.

Webinar-Workshop: Diese Versicherungen brauchen Maschinenbau und Baunebengewerbe

Arne Felten (Gothaer) stellt Versicherungsprodukte und Beratungsansätze vor, mit denen Makler*innen bei Gewerbekunden speziell aus dem Maschinenbau- und Baunebengewerbe Erfolg haben.

Jetzt ansehen

Keynote: Häufige Fehlerquellen bei Gewerbeversicherungen – Haftungsgefahr!

Achim Finke (con4b) benennt häufig wiederkehrende Fehler bei der Absicherung von Gewerbebetrieben, erläutert, wie man jene umgeht, und stellt einen strukturierten Beratungs- und Risikoanalyseprozess vor.

Jetzt ansehen

Klartext! Experten-Interview: Analog muss leider draußen bleiben!

Warum der Digitalisierungsgrad im Gewerbegeschäft über Erfolg und Misserfolg entscheidet. Darüber sprechen Wolf von Buchwaldt (Hiscox) und Matthias Hundt (procontra).

Jetzt ansehen

Webinar-Workshop: Umgang mit Kumulereignissen und Naturkatastrophen – ein Einblick

Christian Limburg und Oliver Eigl (HDI) stellen die Herausforderungen vor, die sich für Versicherungen durch zunehmende Kumulereignisse und Naturkatastrophen ergeben, und erklären nachhaltiges Schadenmanagement.

Jetzt ansehen

Das erwartet Sie am dritten Kongresstag:

Die Risiken im Gewerbegeschäft sind vielfältig. Ob es an der Fehleinschätzung der Kunden, am (technischen) Know-How der Vermittler oder einer unübersichtlichen Rechtsprechung liegt, wollen wir mit Ihnen am dritten Tag kontrovers diskutieren. Den Anfang macht Marcel Dittmar (Alte Leipziger) und gibt mit Matthias Hundt (procontra) Einblicke in die Zielgruppe der Hausverwalter. Wie Sie Gewerbekunden optimal zu Digitalrisiken absichern, verrät Ihnen Franz Kupfer (Hiscox) in seinem anschließenden Webinar-Workshop. Bevor Matthias Hundt ein zweites Mal die Bühne betritt und mit Stefan Liebig (Gothaer) Einstiegsmöglichkeiten ins Gewerbe-Geschäft skizziert, gibt Ihnen Tobais Strübing (Wirth-Rechtsanwälte) einen Überblick über aktuelle und themenspezifische Gerichtsurteile.

Möchten Sie sich direkt zum profino Kongress anmelden oder mehr zu den Teilnehmern und Themen erfahren, dann finden Sie hier alle Informationen.