Altersvorsorge: Das sind Maklers Lieblinge 2022

Florian Burghardt Berater Maklers Lieblinge Versicherungen Top News

Die unabhängigen Vermittler haben fleißig abgestimmt und ihre liebsten Lebensversicherer in den Produktkategorien Privatrente, Fondspolice, bAV, Riester, Indexpolice und Basisrente gewählt. Ein Anbieter dominiert die Altersvorsorge deutlich.

Bild: Kubra Cavus

Die Makler haben ihre Altersvorsorge-Lieblinge gewählt: Mit diesen Lebensversicherern arbeiten sie derzeit in Sachen Privatrente, Fondspolice, bAV, Riester, Indexpolice und Basisrente am liebsten zusammen. Bild: Kubra Cavus

Ihren Ruhestand wollen die meisten Menschen möglichst unaufgeregt verbringen. Das soll nicht heißen, dass zum Beispiel Sport und Action keine Rolle mehr spielen. Finanziell sollte im Rentenalter aber lieber alles in trockenen Tüchern sein, um die freie Zeit dann auch wirklich genießen zu können. Dass sich dies nicht allein mit der gesetzlichen Rente bewerkstelligen lässt, ist mittlerweile in fast allen Köpfen angekommen.

Anders ausgedrückt: Private und betriebliche Altersvorsorge gehören längst dazu, um den Ruhestand finanziell abzusichern. Zwar saß das Geld bei vielen Menschen hierzulande schon einmal lockerer als derzeit und natürlich können phasenweise auch Beitragsfreistellungen oder Beginn-Ablauf-Verlegungen von Lebensversicherungen für finanzielle Entlastung in den härtesten Monaten beitragen. Jedoch sind Beitragshöhe und Laufzeit dieser Verträge in den meisten Fällen bewusst gewählt, um ab einem bestimmten Lebensalter eine dann benötigte Rente oder Kapitalleistung zu ermöglichen. Altersvorsorgeverträge sind also keine Mitnahmeprodukte, die man an der Kasse aufs Band legt, wenn man gerade mal viel Geld in der Tasche hat. Sie sind auf Jahrzehnte ausgelegte Konzepte zur Absicherung der finanziellen Situation im Alter und gehören dementsprechend in eine der vordersten Kategorien bei den monatlich zu stemmenden Ausgaben.

Um dieser wichtigen Rolle gerecht zu werden, benötigen Vermittler solche Produktgeber, von denen sie in jeder Hinsicht überzeugt sind. Deshalb haben wir in unserer Umfrage „Maklers Lieblinge 2022“ auch nicht nach dem besten Privatrentenversicherungstarif gefragt, sondern nach dem besten Anbieter in dieser Produktkategorie. Das impliziert neben der reinen Qualität der Tarife auch die Kompetenz des jeweiligen Lebensversicherers im Umgang mit den Kunden als auch den Vermittlern. Um Maklers Liebling zu werden, muss folglich das Rundumpaket stimmen.

Allianz dominiert

Dass die unabhängigen Vermittler dieses sehr häufig bei der Allianz Lebensversicherung sehen, zeigt ein Blick in unsere Umfrageergebnisse (siehe Tabellen unten). In fünf von sechs Altersvorsorge-Produktkategorien holte der Branchenriese mit Sitz in Stuttgart den ersten Platz – meistens sogar sehr deutlich. Damit bestätigten die Blauen nicht nur ihre vier Titel aus dem Vorjahr, sondern kletterten zusätzlich auch noch bei den fondsgebundenen Lebensversicherungen auf Platz eins, die derzeit der größte Neugeschäftsbringer in der Branche sind. Immerhin einmal heißt der Sieger anders: Die WWK ist der Riester-Liebling 2022 und konnte sich nach dem zweiten Platz im Vorjahr nun auf Rang eins setzen.

Klassische private Rentenversicherung (834 Teilnehmer)
PlatzierungLebensversichererAnteil der Stimmen in %
1Allianz21,3
2Volkswohl Bund7,0
3Die Bayerische6,7
Fondsgebundene Lebensversicherung (837 TN)
PlatzierungLebensversichererAnteil der Stimmen in %
1Allianz9,3
2LV 18718,5
3Volkswohl Bund7,8
bAV (834 TN)
PlatzierungLebensversichererAnteil der Stimmen in %
1Allianz19,4
2Canada Life7,1
3Alte Leipziger7,0
Riester (799 TN)
PlatzierungLebensversichererAnteil der Stimmen in %
1WWK17,0
2Allianz10,1
3Volkswohl Bund6,4
Indexpolice (832 TN)
PlatzierungLebensversichererAnteil der Stimmen in %
1Allianz20,3
2Volkswohl Bund10,6
3LV 18715,8
Basisrente/Rürup-Rente (830 TN)
PlatzierungLebensversichererAnteil der Stimmen in %
1Allianz11,8
2LV 18717,5
3Canada Life6,1