Pool-Übernahmen beeinflussen auch Maklers Lieblinge 2022

Florian Burghardt Berater Maklers Lieblinge Versicherungen

Unsere Umfrage „Maklers Lieblinge 2022“ ist in vollem Gange. Noch bis Ende August kann abgestimmt werden. Bereits jetzt zeigt sich: In den wichtigsten Kategorien wird es in diesem Jahr offenbar keinen Durchmarsch geben.

Bild: andresr

Offenbar bringen die Übernahmen auf dem Maklerpool-Markt auch die Teilnehmer von „Maklers Lieblinge“ zum Nachdenken. Zumindest sieht es bei der diesjährigen Wahl zum besten Maklerpool nicht nach einem Durchmarsch der Fonds Finanz aus. Bild: andresr

Unsere Umfrage „Maklers Lieblinge 2022“ ist über den Berg. Zwar kann noch bis Ende August abgestimmt werden. Doch mit mittlerweile über 600 Teilnehmern lassen sich bereits gewisse Tendenzen dazu ableiten, was die Maklerinnen und Makler in diesem Jahr bewegt.

Dabei nehmen anscheinend auch die Entwicklungen der vergangenen Monate auf dem Maklerpool-Markt Einfluss auf die Antworten der Befragten. So steigt nicht nur bei Fonds Finanz ein großer Investor ein, die Lübecker von blau direkt haben ähnliches vor. Dazu kommen die Absichten von JDC, in Zukunft mehrere Maklerunternehmen aufzukaufen. Ein Blick in die bislang abgegebenen Antworten unserer Umfrage verrät, dass sich diese Strategien zum Beispiel auf die Wahl des besten Maklerpools auswirken. Während Fonds Finanz zum Halbzeitstand der Vorjahresumfrage bereits uneinholbar vorn lag, geht es in diesem Jahr bislang deutlich enger zu.

Auch in der Königskategorie „Versicherer mit der besten Maklerbetreuung“ ist noch nichts entschieden. Hier liefern sich derzeit zwei Versicherer ein Kopf-an-Kopf-Rennen und drei weitere liegen nur knapp dahinter. Im Vorjahr stand der Volkswohl Bund am Ende ganz oben in der Gunst der Makler.

LV gewinnt wieder an Bedeutung

Auch mit Blick auf den Geschäftsbetrieb der Vermittler zeigen sich bereits erste Veränderungen gegenüber dem Vorjahr. So ist die Lebensversicherung wieder für deutlich mehr von ihnen die Haupteinnahmequelle, nachdem sie in den vergangenen Jahren schrittweise an Bedeutung verloren hatte.

Vermittler, die ihre liebsten Maklerpools und Versicherer nach vorne votieren möchten, können über diesen Link an „Maklers Lieblinge 2022“ teilnehmen.