Megatrend Nachhaltigkeit: Jetzt Beratungsexpertise mitnehmen!

Advertorial von profino

Sie ist längst von einem Nice-to-have zu einem Must-have geworden: Nachhaltigkeit in der Finanz- und Versicherungswirtschaft. Doch wie sieht sie eigentlich konkret in der Praxis aus? Wie treiben Versicherer und Investoren sie voran? Und vor allem: Wie schlägt der Trend auf die Beratungs- und Vermittlungsarbeit durch? Antworten gibt es am 6. Juli bei der profino Nachhaltigkeits-Tagung.

Bild: Sarah Wilson

Sie ist längst von einem Nice-to-have zu einem Must-have geworden: Nachhaltigkeit in der Finanz- und Versicherungswirtschaft. Doch wie sieht sie eigentlich konkret in der Praxis aus? Bild: Sarah Wilson

Auch ohne die ab August 2022 obligatorische Nachhaltigkeits-Präferenzabfrage käme zukünftig niemand, der zu Finanzen und Versicherungen berät, mehr an diesem Thema vorbei. Nachhaltigkeit ist der Elefant im Raum bei immer mehr wichtigen Entscheidungen. Und dieser Elefant wird noch beträchtlich an Größe zulegen. Höchste Zeit also, sich als Berater:in vertieftes Know-how zu den Nachhaltigkeitsaspekten der eigenen Arbeit anzueignen.

Und das geht kaum einfacher, faktensatter und praxisnäher als bei der profino Nachhaltigkeits-Tagung, die am 6. Juli ab 10:00 Uhr verschiedene Dimensionen dieses Megathemas ausleuchtet. Wie immer kommen in kompakt-kurzweiligen Formaten ausgewiesene Fachleute zu Wort, die Ihnen interessante Einsichten und Impulse für Ihre strategische Geschäftsentwicklung wie für Ihre Beratungsgestaltung, Anbieter- und Produktauswahl an die Hand geben.

Zur Nachhaltigkeits-Tagung

Im Fokus stehen Versicherungen und Investments, aber auch Unternehmensführung und der Makleralltag sowie dessen Transformation durch den wachsenden Nachhaltigkeitsanspruch. Die folgenden Partner steuern ihre Expertise zur profino Nachhaltigkeits-Tagung bei:

Allianz

Dem Platzhirsch am deutschen Versicherungsmarkt kommt naturgemäß eine Schlüsselrolle bei der Transformation zu mehr Nachhaltigkeit zu – auch als Großinvestor, Arbeitgeber und Corporate Citizen. Wie füllt die Allianz diese Rollen aus? Wie lässt sich Nachhaltigkeit in der Finanzwirtschaft generell verankern? Welche konkreten Maßnahmen sind gefragt? Antworten und Ausblicke gibt Nico Ahn, Senior Manager Sustainability bei der Allianz, in seinem Webinar-Workshop ab 11:00 Uhr.

Pangaea Life

Für Pionierarbeit im Feld nachhaltiger Sachwertinvestments steht Pangaea Life, eine Tochter der Bayerischen. Mit ihren bisher zwei nachhaltigen Fonds verfolgen die Asset-Manager eine Philosophie der „blauen Nachhaltigkeit“, die sich von der traditionellen „grünen“ mit ihren Verzichtsforderungen und Verboten absetzt. „Transparenz ist der relevanteste Punkt in Sachen Nachhaltigkeit“, meint Geschäftsführer Daniel Regensburger, der in seinem Workshop ab 12:00 Uhr den Markt für nachhaltige Sachwertanlagen in den Blick nimmt.

SkenData

Für die Klimawende spielt die Gebäudewirtschaft eine ebenso zentrale Rolle wie das Versicherungswesen. Kommt beides zusammen, wie in der Gebäudeversicherung, entsteht ein mächtiger Hebel. Doch um ihn betätigen zu können, werden jede Menge Daten gebraucht. SkenData, bekannt für das Wertermittlungstool Wert14, verfügt über diese Daten: 51 Millionen 3D-Gebäudemodelle für ganz Deutschland. Business Development Manager Patrick Rahn erläutert in seinem Webinar ab 12:45 Uhr, was „Net Zero für Gebäudeversicherungen“ bedeutet.

Eröffnet wird die Tagung mit einem Hallo-wach-Event: dem Experten-Talk zum Thema „Wann wird’s denn endlich grün? Warum Makler nicht lang warten sollten“ ab 10:00 Uhr. Verfolgen Sie eine anregende Diskussion zwischen Moderator Klaus Hermann (KH Versicherungen), Dr. Anja Hiller (Allianz), Daniel Regensburger und Patrick Rahn.

Dieses vielschichtige Nachhaltigkeits-Wissenspaket kostet Sie nichts als ein bisschen Zeit – melden Sie sich am besten gleich an und sichern Sie sich Ihre Teilnahme an der profino Nachhaltigkeits-Tagung!

Zur Anmeldung auf profino