Biometrie-Kongress: Das sind die Highlights des 2. Tages

Advertorial von profino

Drei Formate, drei Mal exklusive Informationen zu wichtigen Themen – dazu aktuelle Gerichtsurteile zu BU-Versicherungen, die Makler*innen kennen sollten. Der zweite profino Kongresstag am 08.06. ist gespickt mit Fakten und Insider-Infos. Wer sich jetzt anmeldet, macht garantiert nichts verkehrt!

Bild: Adobe Stock/filmbildfabrik

Mittwoch ist Biometrie-Tag: So auch am 08.06., wenn der profino Kongress in seine zweite Runde geht. Brisante Themen stehen auf dem Programm! Bild: Adobe Stock/filmbildfabrik

Neben der klassischen Berufsunfähigkeitsversicherung stehen heute eine ganze Reihe an Alternativen zur BU zur Auswahl. Das frühere k.o.-Kriterium „Zu teuer für mich“ zieht damit nicht mehr. Als preiswertere Absicherung von biometrischen Risiken bietet sich in manchen Fällen eine Erwerbsunfähigkeitsversicherung an, Dread-Disease und Grundfähigkeitenversicherung sind weitere Möglichkeiten, für den Fall von Krankheit und Invalidität vorzusorgen.

Sind die BU-Alternativen also auf dem besten Weg, der Berufsunfähigkeitsversicherung den Rang abzulaufen? Welche Potenziale liegen hier verborgen – und wie sieht die Arbeitskraftabsicherung von morgen aus? Wie überzeuge ich junge Leute vom Nutzen einer entsprechenden Police?

Diese und weitere Themen besprechen unsere Expert*innen am 08.06., dem zweiten Tag des profino Kongresses Biometrie. Wenn Sie dabei sein wollen: Um 10:00 Uhr startet das mit Informationen vollgepackte Programm – sichern Sie sich jetzt Ihre Teilnahme an folgenden Formaten:

Webinar-Workshop: Grundfähigkeitenversicherung und der Bezug zum Beruf – was Makler wissen müssen

Den Auftakt machen Panos Kalantzis und Max Dietrichs von der Bayerischen. In ihrem Webinar erklären sie, wie genau sich GF- von Berufsunfähigkeitsversicherungen abgrenzen. Welche Fähigkeiten sind versicherbar? Wie sieht es mit der Leistungsprüfung in der GFV aus? Antworten auf diese Fragen und Informationen zur Grundfähigkeiten-Police der Bayerischen gibt’s ab 10:00 Uhr im Webinar.

Jetzt ansehen

Keynote: Aktuelles aus der BU – Fakten und wichtige Urteile

Befristung von Rentenleistungen, Beamtenklausel, Besonderheiten der Nachprüfung – zu diesen und anderen Punkten hat es in der jüngeren Vergangenheit wichtige Neuerungen und richtungsweisende Gerichtsurteile gegeben. Vermittler*innen, die im Bereich Biometrie aktiv sind, tun gut daran, bei rechtlichen Aspekten immer auf dem Laufenden zu sein. Fachanwalt Tobias Strübing bringt Sie in seiner Keynote ab 10:45 Uhr auf den neuesten Stand.

Jetzt ansehen

Klartext! Experten-Interview: Mehr als nur BU

„Arbeitskraftabsicherung muss konzeptionell gedacht werden“, sagt Michael Gierens, Vertriebskoordinator Leben der Gothaer. Warum es bei der Absicherung biometrischer Risiken nicht nur um Berufsunfähigkeit geht und wie Makler*innen ihre Beratung optimal auf Kund*innenbedürfnisse einstellen, erklärt er im Klartext-Interview mit procontra-Chefredakteur Matthias Hundt. Das Gespräch startet um 11:30 Uhr.

Jetzt ansehen

So geht es am 22.06. weiter:

„Die Stunde der Wahrheit – der BU-Versicherungsfall“ Unter diesem Titel eröffnet Alexander Schrehardt (Consilium) am 22.06. um 10:00 Uhr mit seiner Keynote den dritten Tag des profino Biometrie-Kongresses. Außerdem nimmt Dialog-Vorstandsmitglied Dr. Florian Sallmann im Gespräch mit Matthias Hundt Stellung zu der Frage, ob der Bedingungswettbewerb in der BU am Ende ist. Armin Hermann und Marco Schloß beleuchten in ihrem Webinar-Workshop die zahlreichen Vertriebspotenziale in der Presseversorgung. Mehr als genug Gründe also, um sich jetzt zum dritten Kongresstag anzumelden.

Möchten Sie sich direkt zum profino Kongress anmelden oder mehr zu den Teilnehmenden und Themen erfahren, dann finden Sie hier alle Informationen.