Grün versichern: SIGNAL IDUNA-Neugründung agiert konsequent nachhaltig

Fondspolicen Advertorial von SIGNAL IDUNA

In Nachhaltigkeit machen seit einiger Zeit gefühlt alle Versicherer – zumindest in ihrem Marketing. Was wirkliche, strukturelle Nachhaltigkeit auf Produkt- wie Unternehmensebene bedeuten kann und sollte, zeigt die im Januar an den Start gegangene SIGNAL IDUNA Lebensversicherung AG.

Bild: Adobe Stock/epixproductions

Bild: Adobe Stock/epixproductions

„Wie haltet ihr es mit der Nachhaltigkeit?“ So in etwa lautet immer häufiger die Gretchenfrage, die Kundinnen und Kunden an die von ihnen auserkorenen Unternehmen stellen. Durchaus zu Recht, kein Zweifel. Als Antwort erhalten sie indes allzu oft Lippenbekenntnisse und blumige Versprechungen. Auch das Versicherungs-Marketing ist in den letzten Jahren zunehmend ergrünt; irgendwas lässt sich ja immer als nachhaltig verkaufen. Blickt man hinter die Kulissen und auf die harten Zahlen, blättert der grüne Anstrich allerdings schnell ab.

Es geht aber auch anders. Das demonstriert ganz aktuell die SIGNAL IDUNA. Anfang des Jahres rief sie die SIGNAL IDUNA Lebensversicherung AG ins Leben. Denn Nachhaltigkeit gehört zur DNA des Unternehmens, und das nicht nur bei den Kapitalanlagen. Sämtliche Produkte der Gesellschaft folgen dieser Maßgabe: Von betrieblicher und privater Altersversorgung, über Berufsunfähigkeit und Grundfähigkeitsversicherung bis hin zu Risikolebensversicherungen.

Auch die Unternehmenssteuerung und der Geschäftsbetrieb sind nachhaltig ausgerichtet, insbesondere mit dem Ziel, auf allen Ebenen klimaneutral zu werden. Übergangsweise werden unvermeidbare CO2-Emissionen in Zusammenarbeit mit ClimatePartner durch Klimaschutzprojekte kompensiert.

Sogar das Sicherungsvermögen ist nachhaltig ausgerichtet

Kennen Sie einen Lebensversicherer, dessen Sicherungsvermögen vom ersten Euro an nach nachhaltigen Kriterien angelegt wird? Eine Marktrecherche zeigt, dass die SIGNAL IDUNA  Lebensversicherung AG einer von wenigen Versicherern ist. „Andere Gesellschaften schichten das Sicherungsvermögen lediglich nach und nach in Richtung Nachhaltigkeit um“, ordnet Michael Hinz, Marktmanager Vorsorge, Unfall und Finanzzweige bei der SIGNAL IDUNA, ein.

Ein Highlight verbirgt sich in der fondsgebundenen Rentenversicherung SI Global Garant Invest (SIGGI), einem der Produkt-Zugpferde des neuen Versicherers. SIGGI ist in der Anspar- und in der Rentenphase auf Nachhaltigkeit getrimmt. „Die nachhaltige Ausrichtung für die Rentenphase bietet kaum ein weiterer Versicherer, denn standardmäßig werden Überschüsse auch aus dem konventionellen Deckungsstock zugeteilt“, hebt Hinz hervor. Neben dem Sicherungsvermögen entspricht auch der zweite Topf, der Spezialfonds SI BestInvest, den ökologischen und sozialen Kriterien aus Artikel 8 der EU-Transparenzverordnung (TVO). Der dritte Topf, die freie Fondsauswahl, wird stetig nachhaltiger und wurde dafür bereits vom Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) mit einem „Sehr gut“-Siegel ausgezeichnet. Von den derzeit 33 zur Wahl stehenden Fonds legen 16 das Kapital nach Artikel 8 und 5 weitere nach dem strengeren Artikel 9 TVO an – Tendenz: steigend.

Dieser Überblick illustriert, dass die SIGNAL IDUNA Lebensversicherung AG in ihrem Kern und nicht nur von außen „grün“ ist. Wer also zu Versicherungen berät und den Kundenwunsch nach Nachhaltigkeit erfüllen will, kann guten Gewissens auf den neuen Nachhaltigkeitspionier am deutschen Versicherungsmarkt verweisen. Dessen Produkte überzeugen nicht nur mit ökologisch-sozialen Qualitäten, sondern auch mit dem exzellenten Preis-Leistungs-Verhältnis, das Sie von der SIGNAL IDUNA gewohnt sind.