Nutzen Sie das Wissen von Top-Experten!

René Weihrauch Altersvorsorge 2021 Advertorial Berater

Nachhaltigkeit, Rechnungszinssenkung, die Rolle klassischer Garantien bei Altersvorsorgeprodukten: Drei der wichtigsten Themen zur privaten Altersvorsorge stehen im Mittelpunkt des zweiten profino Kongresstages am 8. Dezember. Lassen Sie sich dieses Top-Informationsangebot nicht entgehen und sammeln Sie dieses Jahr noch wertvolle Bildungszeit!

Der profino Vorsorge-Kongress geht in seine zweite Runde. Bild: Adobe Stock/Ondra

Der profino Vorsorge-Kongress geht in seine zweite Runde. Ein wichtiges Thema am 08.12.: die bevorstehende Rechnungszinssenkung. Jetzt Ticket sichern! Bild: Adobe Stock/Ondra

Veränderte Rahmenbedingungen wirken sich drastisch auf die private Altersvorsorge aus. Klassische Garantien zum Beispiel – viele Expertinnen und Experten sind davon überzeugt, dass 100-Prozent-Beitragsgarantien nach der Senkung des Höchstrechnungszinses zum 1. Januar 2022, wohl nicht mehr möglich sein werden. Bereits jetzt sind etwa in der betrieblichen Altersvorsorge Tarife mit abgesenkten Garantien üblich.

Doch wie wirkt sich die Absenkung konkret auf Vorsorge- und Biometrieprodukte aus? Diese Frage wird im Rahmen des zweiten Kongresstages von mehreren Experten genau unter die Lupe genommen. Ebenfalls im Fokus: das Thema Nachhaltigkeit – und alles, was daran hängt. Klar ist: Immer mehr, vor allem jüngere Kundinnen und Kunden verlangen bei ihrer Altersvorsorge nachhaltig ausgerichtete Konzepte. Das stellt Makler*innen vor einige Herausforderungen, eröffnet aber auch neue Vertriebschancen.

Sind Sie und Ihr Team in dieser Hinsicht gut für die Zukunft aufgestellt? Fundierte Praxis-Tipps und Informationen können sicher nicht schaden! Wenn Sie sich jetzt online und kostenlos zum zweiten profino Kongresstag Vorsorge anmelden, sind Sie bei allen Themen auf dem neuesten Stand (und füllen ganz nebenbei zum Jahresende ihr Weiterbildungskonto). Los geht es am 8. Dezember um 10:00 Uhr. Hier die Formate des zweiten Kongresstages im Überblick:

Webinar-Workshop: Günstige Beiträge und hohe Garantien trotz Rechnungszinssenkung

Rechnungszinssenkung zum 1. Januar 2022 – wie wirkt sich das praktisch auf die private Altersvorsorge aus? Jürgen Huth und Steven Fischer erklären es anschaulich am Beispiel von ERGO-Produkten. Teilnehmer*innen erfahren unter anderem Details über die Effekte auf Bruttobeitragsgarantien und garantiere Rentenhöhen. Im Mittelpunkt stehen Risikolebens-, Berufsunfähigkeits- und Sterbegeldversicherungen. Start: 10:00 Uhr.

Jetzt ansehen

Keynote: Nachhaltigkeit im Vertrieb von Altersvorsorgeprodukten

Andreas Kick, Prokurist und Partner beim Institut für Vorsorge und Finanzplanung, macht in seiner Keynote ab 10:45 Uhr deutlich, welche Gestaltungsmöglichkeiten sich für Maklerinnen und Makler aus der wachsenden Bedeutung von Nachhaltigkeitskriterien in der Altersvorsorge ergeben. Besonders interessant in diesem Zusammenhang: Die Ergebnisse der Trendstudie „Jugend in Deutschland“, die hier zusammenfassend vorgestellt wird. Was erwartet diese Zielgruppe von Vorsorgeprodukten? Die Antwort gibt es hier.

Jetzt ansehen

Klartext! Experten-Interview: Garantien als Hemmschuh?!

Sicherheit steht für viele Kund*innen bei der Altersvorsorge an erster Stelle. Klassische Garantien haben aber mehr oder weniger ausgedient. Wie das Sicherheitsbedürfnis von Anlegerinnen und Anlegern dennoch befriedigt werden kann, besprechen Thomas Lüer, HDI-Bereichsvorstand für den Maklervertrieb und procontra-Chefredakteur Matthias Hundt ab 11:45 Uhr im Klartext-Interview. Das sollten Sie sich nicht entgehen lassen!

Jetzt ansehen

Das erwartet Sie am dritten Kongresstag:

Am Mittwoch, 15.12., geht es mit einem Klartext-Interview los: Dr. Oliver Horn, Leiter Produktsteuerung bei ERGO Leben, beantwortet im Gespräch mit Matthias Hundt unter anderem die Frage, ob Flexibilität in der Altersvorsorge das Versorgungsniveau erhöhen kann. „Altersvorsorge zwischen Wissenschaft und Religion“ lautet anschließend das Thema von Keynote-Speaker Frank Genheimer (New Insurance Business), bevor ein Webinar-Workshop zur Absenkung der Beitragsbemessungsgrenze (West) und ihre Auswirkungen auf die bAV den dritten Kongresstag beschließt. Die Gothaer-Experten Michael Wiese und Marvin Pfanschilling freuen sich auf Ihre Teilnahme!

Möchten Sie sich direkt zum profino Kongress anmelden oder mehr zu den Teilnehmenden und Themen erfahren, dann finden Sie hier alle Informationen.