Happy Birthday Maklerimpuls!

Advertorial Zurich von Zurich

Wie schnell die Zeit doch vergeht. Nun ist unser Blog schon ein Jahr alt. Wir werfen einen Blick in den Rückspiegel: Welche Themen waren besonders interessant? Wie haben wir uns weiterentwickelt? Welche Rolle spielten die Umfragen und „Impulse“ seitens der Leserschaft?

Bild: Adobe Stock/Studio Romantic

Bild: Adobe Stock/Studio Romantic

Wir feiern Geburtstag! Unser Zurich Maklerimpuls wird ein Jahr alt. Ein ereignisreiches Jahr, gefüllt mit Artikeln, News, Umfragen – und natürlich Infoblättern, Broschüren und anderen hilfreichen Downloaddokumenten und Tools für Maklerinnen und Makler. Innerhalb unserer vier Kategorien „Geschäftsmodelle“, „Vorsorge“, „Privat“ und „Gewerbe“, haben wir zahlreiche maklerrelevante Themen auf unserem Blog aufbereitet.

Nachhaltigkeit als Herzensangelegenheit

Neben Schwerpunkten wie der Zielgruppenansprache, Berufsunfähigkeit, Maklerhaftung oder bAV-Beratung, lag uns vor allem das Thema Nachhaltigkeit am Herzen. So haben wir vermittelt, wie die EU-Transparenzverordnung umgesetzt werden kann oder wie Maklerinnen und Makler mit ESG-Kriterien in der Vorsorge bei ihren Kunden punkten können. Da Nachhaltigkeit fest in unserer Unternehmensstrategie verankert ist und wir uns zum Ziel gesetzt haben, zu einem der nachhaltigsten Unternehmen der Welt zu werden, war uns die reine Informationsvermittlung allerdings nicht genug. Deshalb haben wir gleich zwei aktive Nachhaltigkeitsengagements ins Leben gerufen und darüber auf unserem Blog berichtet. Dazu gehörte einerseits der „Planet Hero Award“, der jährlich besonders klimafördernde Initiativen auslobt. Zum anderen haben wir nach Deutschlands nachhaltigstem Maklerbüro gesucht (und dieses auch gefunden!).

Impulse aus der Maklerschaft

Ein weiteres Thema, das uns sehr am Herzen lag, war die Interaktion seitens unserer Leserschaft. Dafür haben wir verschiedene Umfragen auf unserem Blog platziert und zur Teilnahme animiert. Hier konnten Maklerinnen und Makler nicht nur ihre Stimme zu verschiedenen Themen abgeben, sondern auch sehen, wie ihre Kolleginnen und Kollegen abgestimmt hatten. Die Umfragen ließen uns gleichzeitig auch Probleme in der Vermittlerschaft herausfiltern. Als Hilfestellung luden wir mehrmals Videos hoch, in denen wir Tipps und Lösungen bereitstellten. Neben den Umfragen konnten Makler Themen, die sie bewegten, auch über unser „Impulsformular“ an uns übermitteln. So konnten wir ebenfalls nah an den Bedürfnissen der Maklerschaft bleiben.

Wir entwickeln uns stetig weiter

Auch solche Impulse waren Anlass für uns, nicht stehen zu bleiben und uns stetig weiterzuentwickeln. Gerade in Bezug auf die Benutzerfreundlichkeit haben wir im letzten Jahr noch einige Stellschrauben gedreht, um diese zu perfektionieren. So haben wir beispielsweise auf unserer Startseite Sammelorte geschaffen, an denen alle Rechner, Tools, Medien und Dokumente auf einen Klick zu finden sind. Dadurch sind diese nicht mehr nur innerhalb der Artikel auffindbar, in denen sie ursprünglich verlinkt waren. Neben der Ansicht, welche Artikel bei den Kolleginnen und Kollegen derzeit am besten geklickt werden, haben wir zudem eine praktische Suchfunktion integriert. So können Maklerinnen und Makler gezielt nach Themenbereichen suchen, die sie interessieren. Die Suchergebnisse werden gefiltert nach Artikeln und Medien aufgelistet.
Sie sind interessiert an Themen, die die Maklerwelt beschäftigen und möchten auch mal den ein oder anderen „Impuls“ loswerden? Vertriebsunterstützung durch Tools, Medien und Dokumente wäre auch nicht schlecht? Dann schauen Sie doch einfach mal auf unserem Zurich Maklerimpuls vorbei.