Endspurt! Jetzt noch zum Vorsorge-Kongress anmelden

René Weihrauch Altersvorsorge 2021 Advertorial Berater

Das neue Jahr steht vor der Tür – was wird es speziell im Bereich Altersvorsorge für Maklerinnen und Makler bringen? Der dritte und letzte Tag des profino Vorsorge-Kongresses nimmt am 15.12. die wichtigsten Zukunftsthemen der Branche unter die Lupe. Mit Ihrer Teilnahme profitieren Sie von fundiertem Expertenwissen und sichern Ihren beruflichen Erfolg für 2022.

3. Altersvorsorge-Kongresstagtag auf profino. Bild: Adobe Stock/zhukovvvlad

Dritter Tag des profino Kongresses Vorsorge: In drei spannenden Formaten geht es am 15.12. um die drängendsten Fragen zur Zukunft der Branche. Bild: Adobe Stock/zhukovvvlad

Die Absenkung der Beitragsbemessungsgrenze (West) zur Rentenversicherung und die Senkung des Höchstrechnungszinses sind nur zwei gravierende Änderungen, mit denen das Jahr 2022 gleich zum 1. Januar aufwartet. Wie wirkt sich das auf die Arbeit von Maklerinnen und Makler aus? Und was kommt da sonst noch auf die Vermittlerbranche zu?

Die drängendsten Themen der kommenden Monate und Jahre stehen am 15.12. ab 10:00 Uhr auf dem Programm des dritten profino Kongresstages zur Altersvorsorge. Branchen-Insider und Entscheider machen Sie in unterschiedlichen Formaten mit den wichtigsten Aspekten zum Thema vertraut. Und ganz nebenbei sammeln Sie mit Ihrer Teilnahme zum Jahresende auch noch einmal IDD-konforme Bildungszeit. Am besten Sie melden sich jetzt gleich an – online und kostenlos. Diese Formate erwarten Sie am dritten und letzten Tag des diesjährigen profino Vorsorge-Kongresses:

Klartext! Experten-Interview: Kann Flexibilität das Versorgungsniveau erhöhen?

Um 10:00 Uhr startet der Tag gleich mit einem brisanten Thema: Wie muss Altersvorsorge in Zukunft aufgestellt werden, damit sie sich an die Bedürfnisse der Sparer*innen anpasst – und nicht umgekehrt? Bringt mehr Flexibilität ein höheres Versorgungsniveau? Diese und andere Fragen stellt procontra-Chefredakteur Matthias Hundt dem Leiter Produktsteuerung bei der ERGO, Dr. Oliver Horn. Auf die Antworten darf man gespannt sein!

Jetzt ansehen

Keynote: Altersvorsorge zwischen Wissenschaft und Religion

Frank Genheimer, Gründer und Geschäftsführer der New Insurance Business, räumt anschließend in seiner Keynote mit den hartnäckigsten Vorurteilen auf, die sich um die private Altersvorsorge scharen. Im Mittelpunkt steht die Rolle der Rentenversicherung im Vorsorge-Mix neben Aktien und Immobilien. Erfahren Sie, welche Mythen den Blick auf die private RV verzerren und wie Sie Ihren Kund*innen immer die optimale Police vermitteln. Start: 10:15 Uhr.

Jetzt ansehen

Webinar-Workshop: Absenkung der Beitragsbemessungsgrenze und die Auswirkungen auf die bAV

Zum ersten Mal seit 1959 sinkt (in den alten Bundesländern) zum 1. Januar 2022 die Beitragsbemessungsgrenze der gesetzlichen Rentenversicherung. Dies hat auch Auswirkungen auf die betriebliche Altersvorsorge. Welche das sind und was das für den täglichen Job von Makler*innen bedeutet, erklären die Gothaer-Experten Michael Wiese und Marvin Pfanschilling ab 11:15 Uhr in ihrem Webinar-Workshop. Nutzen sie diese wertvollen Praxis-Tipps!

Jetzt ansehen

Damit endet der profino Vorsorge-Kongress 2021. Wir hoffen und sind sicher, dass Sie an den ersten beiden Tagen bereits wertvolle Informationen für Ihren Job-Erfolg sammeln konnten. Lassen Sie sich zum Abschluss auch die Inhalte des dritten Tages nicht entgehen. Wir sehen uns am 15.12. – und dann wieder in 2022!

Möchten Sie sich direkt zum profino Kongress anmelden oder mehr zu den Teilnehmenden und Themen erfahren, dann finden Sie hier alle Informationen.