Grün, grüner, Blue Living: Die Revolution auf dem Wohnmarkt

Advertorial von Die Bayerische

Eine Innovation für den Wohnimmobilienmarkt in Deutschland. Der neue Blue Living Fonds der Pangaea Life ermöglicht es Kunden zu einmaligen Konditionen in Wohnimmobilien zu investieren.

Bild: NewFinance

Bild: NewFinance

Was genau hinter dem brandneuen Angebot steckt und wie Kunden maßgeblich profitieren.

Blau ist das neue Grün
Im Bereich der nachhaltigen Wohnimmobilien erweitert Pangaea Life ihr Angebot um den neuen Fonds „Blue Living“. Dabei handelt es sich, neben dem „Blue Energy” Fonds im Bereich erneuerbare Energien, um einen weiteren Sachwerte-Fonds. Auf der DKM 2021 wurde der einzigartige Fonds erstmalig live präsentiert. Den Kern dabei bilden Investments in nachhaltige Immobilien weltweit, mit Fokus auf die Metropolregionen Deutschlands. Direkt zum Startschuss sind im Portfolio Städte wie Berlin, Hamburg und Düsseldorf enthalten.

Überdurchschnittliche und kontinuierliche Rente
Mit “Blue Living” möchte die Pangaea Life nicht nur eine kontinuierliche sondern auch eine überdurchschnittliche Rendite erwirtschaften. Als Basis dient die kostengünstige Struktur des Fonds, die sich positiv auf den Gesamtertrag auswirkt. Da der Fonds bereits vor Baubeginn investiert, profitieren Investoren auf diese Weise von langfristig laufenden Mietverträgen und der Wertsteigerung aus der Projektentwicklung, Projektoptimierung und deren Realisierung. Alle Einzelheiten zum Fonds im Überblick und welchen Vorteil Kunden ein Investment in “Blue Living” bietet? Mehr dazu verrät Daniel Regensburger, Geschäftsführer der Pangaea Life, im Interview.