PKV: Die besten Vollversicherungen für Ärzte, Beamte und Co.

Florian Burghardt Berater Versicherungen Top News

Welche sind die besten PKV-Vollversicherungen für „Normalos“ und speziell für die Berufsgruppen „Beamte“ und „Ärzte“? In seinem aktuellen Tarif-Rating hat sich Morgen & Morgen dieser Frage angenommen und die Produkte von bis zu 32 PKV-Anbietern getestet.

32 private Krankenversicherer im Test: Wer bietet die besten PKV-Volltarife für Normalos, Beamte und Ärzte? Bild: Adobe Stock/ATKWORK888

32 private Krankenversicherer im Test: Wer bietet die besten PKV-Volltarife für Normalos, Beamte und Ärzte? Bild: Adobe Stock/ATKWORK888

Das Geschäft mit privaten Krankenvollversicherungen ist seit knapp zehn Jahren rückläufig. Während der Coronakrise sind die Abschlüsse in diesem Bereich sogar verhältnismäßig noch stärker abgeflaut, was unsere Umfrage „Maklers Lieblinge 2021“ belegt. Doch auch in einem schrumpfenden Markt können sich Vermittler mit hochwertiger Beratung hervortun. Laut der Ratingagentur Morgen & Morgen werden in der Zukunft der PKV-Voll-Beratung vor allem digitale Gesundheitsanwendungen eine immer größere Rolle spielen. Wer als Vermittler also auf die Vollversicherung setzt, sollte sich mit E-Health auskennen, glauben die Analysten.

Deshalb sind die Leistungen der Tarife im Bereich E-Health auch in der Vergleichssoftware von Morgen & Morgen filterbar und vergleichbar. In die Mindestkriterien ihres „M&M Rating PKV-Vollversicherung“, die für die Bestnote „5 Sterne“ erreicht werden müssen, haben die digitalen Angebote der privaten Krankenversicherer indes noch keinen Einzug gehalten.

Bei diesen geht es vielmehr um den Geltungsbereich der Leistungspflicht, die Erstattung von Psychotherapie und Zahnersatz oder die Klassiker wie Chefarztbehandlung und Unterbringung im Ein- und Zweibettzimmer. Insgesamt wurden 60 Leistungsfragen abgeprüft. Die vollständige Rating-Methodik kann hier eingesehen werden.

Tarife für drei Berufsgruppen im Test

Im Test befanden sich die Tarife beziehungsweise Tarifkombinationen von bis zu 32 PKV-Anbietern. Dabei wurde zwischen der Berufsgruppe „Normal“, die allen Personen offensteht, und den Berufsgruppen „Beamte“ und „Ärzte“ unterschieden. Bei den Beihilfetarifen für Beamte wurden die Angebote von 27 Unternehmen miteinander verglichen und bei den Ärzten wurden zwölf Krankenversicherer unter die Lupe genommen.

Die meisten Testsieger-Tarife gab es mit zehn an der Zahl bei den „Normalos“. Diese sind in alphabetischer Reihenfolge:

  • Allianz (AktiMed Best 90, Kurkosten-Versicherung, AktiMed WechselOption)
  • Axa (Vital300-U, Prem Zahn-U, KHT-U, KUR-U/50, VIA)
  • Barmenia (EXP1+)
  • BBKK (GesundheitVARIO 400, VARIO KlinikPlus, VARIO ZahnPLus, VARIO AmbulantPlus, Kurtagegeld)
  • Hallesche (NK.Bonus, JOKER.flex)
  • Inter (QMP 300 U)
  • Ottonova (FC100-10)
  • R+V (Agil premium 0 U)
  • SDK (AM1x, S1, Z9)
  • UKV (GesundheitVARIO 400, VARIO KlinikPlus, VARIO ZahnPLus, VARIO AmbulantPlus)

Für die Berufsgruppe „Beamte“ konnten sich die folgenden Tarifkombinationen von drei PKV-Anbietern an die Spitze setzen:

  • Barmenia (VB 130U, VB 1ZU, VE 50U, VK 100U)
  • DBV (Vision B 50T-U, BW2 50T-U, BWE-U, BN3/2 50-U, KUR-U/50)
  • R+V (BB30, BB20E, W130, W120E, EB1)

In der relativ kleinen Teilnehmerklasse für die Berufsgruppe „Ärzte“ gab es gleich fünf Testsieger mit Tarifkombinationen im „5 Sterne“-Bereich:

  • Allianz (Ärzte Best 100 [G])
  • Axa (VA6-U, Prem Zahn-U, KUR-U/50, VIA)
  • Barmenia (VHV1A+)
  • Hallesche (MAS.Bonus [A], JOKER.flex)
  • Inter (JAZ 300A)

Die vollständigen Ergebnislisten des aktuellen Ratings zur den drei Berufsgruppen können hier eingesehen werden.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefällt, abonnieren Sie unseren täglichen kostenlosen Newsletter für weitere relevante Meldungen aus der Versicherungs- und Finanzbranche!