Berufshaftpflicht: Das sind die Favoriten der VEMA-Makler

Anne Mareile Walter Berater Versicherungen

Für etliche Berufe, wie Ärzte mit eigener Praxis, ist eine Berufshaftpflicht Vorschrift, für andere Berufe im Gesundheitsbereich ist sie dringend empfohlen. Doch je nach Berufssparte sind die Anforderungen an die Policen höchst unterschiedlich. Nun haben die VEMA-Makler gewählt, wer ihre liebsten BHV-Produktgeber für Ärzte, Tierärzte und Heilnebenberufe sind.

Yoga Bild: Adobe Stock/sorrapongs

Wer als Selbstständiger Yoga-Kurse gibt oder andere Heilnebenberufe ausübt, sollte eine Berufshaftpflichtversicherung abgeschlossen haben. Die VEMA-Makler haben nun ihre Policen-Favoriten gewählt. Bild: Adobe Stock/sorrapongs

Ob Yogalehrer, Heilpraktiker oder Hypnotiseur – wer sich in einem Heilnebenberuf selbstständig macht, dem ist eine Betriebshaftpflicht- oder Berufshaftpflichtversicherung (BHV) dringend angeraten. Für Ärzte ist sie sogar Pflicht. Nun hat die Versicherungsmaklergenossenschaft VEMA ihre mittlerweile 4.000 Partnerbetriebe befragt, welche Berufshaftpflicht- und Betriebshaftpflichtversicherungen für Ärzte, Tierärzte und Heilnebenberufe in ihren Augen die besten sind. Da die Anforderungen an die Policen je nach Berufssparte höchst unterschiedlich sind, wurde die Befragung auf die drei Berufszweige aufgeteilt. Pauschale Aussagen wie „die Betriebshaftpflicht der xy Versicherung ist die beste“ würden auf diese Versicherungssparte niemals zutreffen, erklärte die VEMA dazu.    

Die BHV schützt vor mitunter existenzbedrohenden Entschädigungsleistungen an Dritte. Vertragsbestandteil ist auch, dass Ansprüche auf ihre Berechtigung hin überprüft und – wenn nötig – bis zur letzten Instanz vor Gericht abgewehrt werden. 

In der Umfrage wurden die wichtigsten Versicherungsgesellschaften der VEMA-Partner für das Neugeschäft bewertet. Zugleich sollten die Makler die Qualität der Anbieter im Hinblick auf Produktqualität, Policierung und Schadenbearbeitung anhand von Schulnoten bewerten. Hierbei zeigte sich – wie bereits in den Vorgängerumfragen – dass die qualitativ am besten bewerteten Versicherer nicht immer auch im Neugeschäft die größte Rolle spielen.  

Berufshaftpflicht Ärzte 

In der Umfrage zur Berufshaftpflicht für die Ärzte gab es insgesamt 409 Nennungen, die Bewertung erfolgte nach Schulnoten (siehe Tabelle). Am häufigsten vermittelten Makler dabei Policen der HDI – mit 26,41 Prozent landete der Hannoveraner Versicherer auf Platz 1.  Auf den weiteren Plätzen folgten die Alte Leipziger (17,6 Prozent) und die Dialog (8,31). Qualitativ wurde die HDI von den 409 Umfrage-Teilnehmern jedoch mit einer Durchschnittsnote von 2,11 nur auf den siebten Platz gewählt. Andere Versicherer wie die Dialog (1,8), Allianz (1,85) und Continentale (1,91) hatten hier die Nase vorne. (siehe Tabelle).

 

VersichererNennungenVEMA-DeckungskonzeptAnteilProduktqualitätAntragsbearbeitungSchadenbearbeitung
HDI108nein26,41 1,692,362,27
Alte Leipziger72nein17,61,912,082,24
Dialog34nein8,311,681,801,91

Wenn Ihnen dieser Artikel gefällt, abonnieren Sie unseren täglichen kostenlosen Newsletter für weitere relevante Meldungen aus der Versicherungs- und Finanzbranche!

Seite 1: Berufshaftpflicht Ärzte
Seite 2: Berufshaftpflicht Tierärzte und Heilpraktiker