NeoInsurer – die Revolution der Versicherungswirtschaft?

Advertorial

Wussten Sie schon, dass derzeit rund 185 Insuretechs am Markt sind? Und bereits 14 digitale Versicherer und 19 digitale Assekuradeure Ihre Dienste offerieren? Diese Art von Start-Ups wird auch als NeoInsurer bezeichnet. Sie nehmen zunehmend auch den klassischen Vertriebsweg Makler in den Fokus – und zwar als Partner. Die aktuelle procontra Sonderveröffentlichung in Form eines Booklets ist daher dem Thema NeoInsurer gewidmet.

Wer mit Insurtechs zusammenarbeiten möchte, findet wichtige Infos im procontra Booklet. Bild: procontra

Wer mit Insurtechs zusammenarbeiten möchte, findet wichtige Infos im procontra Booklet. Bild: procontra

Insuretechs haben auf praktisch allen Feldern der Versicherungswirtschaft aufgezeigt, wo die Assekuranz im Umgang mit einer neuen modernen und digital affinen Kundengeneration effektiver und verständlicher werden muss. Kooperationen zwischen analogen Versicherern und digitalen Start-Ups sind längst etabliert, davon können auch Sie als Makler profitieren. Denn ein Teil der NeoInsurer geht bereits aktiv auf Sie zu. Das procontra Booklet hilft Ihnen, diese Kooperationsangebote einzuschätzen und zu bewerten.

Wir stellen den Markt und drei ausgewählten Anbieter mit ihren Geschäftsmodellen näher vor. Lesen Sie nach, welche Angebote zur Zusammenarbeit bestehen wie Sie davon im Beratungsalltag profitieren können. Über diese drei NeoInsurer erfahren Sie dabei mehr:

Die Adam Riese GmbH bietet als Ausgründung der W&W-Gruppe den Vertrieb ihrer Produkte unkompliziert unter der jeweiligen W&W-Nummer der Makler an. Beispiele für gefragte Produkte sind die Unfallversicherung mit lediglich einer Gesundheitsfrage und einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis für Kinder und Familien oder die Wohngebäudeversicherung.

Der digitale Schaden- und Unfallversicherer Neodigital verfügt über eine Bafin-Lizenz und garantiert höchste Tarifierungsflexibilität: Kunden wählen nur diejenigen Klauseln, die sie brauchen und zahlen entsprechend weniger. Sie als Makler sparen Zeit, denn Bonitätsprüfungen finden automatisiert basierend auf Big Data statt und im Neu-und Änderungsgeschäft greift eine vollständige Import- und Dunkelverarbeitung. Auch der Schadenmeldeprozess erfolgt digital.

wefox ist bereits seit sieben Jahren am Markt, international aufgestellt und wird mit mehr als einer Milliarde Euro bewertet. Das Start-up bietet eigene Policen an und setzt künstliche Intelligenz ein, um bestimmte Versicherungsschäden vorab zu verhindern. So könnten etwa Hausbesitzer vor einem Unwetter oder Touristen vor Taschendieben gewarnt werden. Über die hauseigene Plattform können Maklern zudem die Policen ihrer Kunden digital verwalten.

Dies und mehr bietet Ihnen das neue procontra Booklet NeoInsurer.

Booklet gratis anschauen