Sicherheit ohne Kompromisse: Das Garantieangebot für Vermittler

Vorsorge Advertorial von Württembergische

Die Verschiebung der Altersstruktur hin zu einer immer älteren Bevölkerung bedeutet für die Sicherung des Lebensstandards im Alter eine große Herausforderung. Angesichts der absehbar sinkenden Leistungsfähigkeit des gesetzlichen Rentensystems ist es notwendig, dass sich jeder Einzelne um seine persönliche Altersvorsorge kümmert und die staatliche Grundversorgung privat ergänzt. Der Abschluss einer zusätzlichen privaten Altersvorsorge kann dabei helfen, die drohende Versorgungslücke zu schließen.

Mit Sicherheit in Rente gehen: Denn es gibt sie noch – die 100-prozentige Beitragsgarantie. Bild: Adobe Stock/weerasak

Mit Sicherheit in Rente gehen: Denn es gibt sie noch – die 100-prozentige Beitragsgarantie. Bild: Adobe Stock/weerasak

Dabei sehnen sich Kunden nach Sicherheit und Verlässlichkeit. Deshalb sind Finanzprodukte mit 100-prozentiger Beitragsgarantie heute gefragter denn je – denn, so die Botschaft dabei: Egal wie sich die Märkte entwickeln, „die Rente ist sicher“.

Die anhaltende Niedrigzinsphase stellt jedoch auch die Anbieter privater Altersvorsorge vor große Herausforderungen. Bereits im Herbst 2020 stiegen zahlreiche namhafte Versicherer aus der 100-prozentigen Beitragsgarantie bei der privaten Altersvorsorge aus. Und, so die Erwartungen der Marktexperten, dieser Trend wird angesichts der aktuellen Zinslage weiter anhalten: Immer mehr Anbieter gewähren eine volle Garantie nur noch bei Produkten, wo dies unbedingt erforderlich ist, etwa der staatlich geförderten Riester-Rente.

Württembergische mit attraktiver Altersvorsorge

Wie überall gilt jedoch auch hier: Ausnahmen bestätigen die Regel. Vermittler, die ihren Privatkunden nach wie vor eine Altersvorsorge mit 100 Prozent Beitragsgarantie anbieten wollen, werden bei der Württembergischen fündig.

Dabei ist besonders die Anlage regelmäßiger monatlicher Einzahlungen attraktiv.
Wer beispielsweise monatlich 100 Euro anspart, erhält nach 15 Jahren bei der Württembergischen eine garantierte monatliche Rente in Höhe von 55,04 Euro – unabhängig von der Lebensdauer – oder eine garantierte Kapitalauszahlung von einmalig 18.000 Euro. Bei einer Anlage von bis zu 40 Jahren wird eine monatliche Rente von 135,17 Euro garantiert. Bei günstigen Marktentwicklungen sind jedoch auch Erträge bis zu 367,83 Euro monatlich bzw. einmal 99.432 Euro möglich – was einer Rendite von 3,33 Prozent p.a. entspricht. Vermittler, die ihren Kunden – gerade in der heutigen Zeit – mehr Sicherheit bieten wollen, sollten deshalb auf die Produkte der Württembergischen zurückgreifen.

Weitere Informationen finden Sie hier.