Kundenlieblinge: Diese Krankenversicherer punkten mit guter Schadenregulierung

Anne Hünninghaus Versicherungen

Die Mehrheit derer, die in den vergangenen drei Jahren Leistungen der PKV oder Krankenzusatzversicherung beantragt haben, ist mit der Regulierung ihres Anbieters zufrieden. Das zeigt eine aktuelle Untersuchung. Die Bestnote erhielt allerdings kein Versicherer.

Schadenregulierung PKV; Bild: Adobe Stock/Watchara

Insgesamt ist rund ein Drittel der PKV-Kunden mit der Schadenregulierung seines Versicherers sehr zufrieden. Bild: Adobe Stock/Watchara

Über Tarife, Kosten und Leistungen lässt sich viel diskutieren. Ob Kunden mit der Wahl ihrer Versicherung richtig lagen, merken sie meist erst, wenn es einen Schaden zu regulieren gibt. Und mit Zuverlässigkeit, Tempo und Fairness der Bearbeitung entscheidet sich, welcher Anbieter hoch in ihrer Gunst steht und wer nicht. Im Zusammenhang mit der eigenen Gesundheit ist eine faire Abwicklung besonders relevant.

Das Analysehaus Servicevalue hat im Dezember im Auftrag der Zeitschrift Focus-Money online knapp 59.000 Kunden zu 630 Produktanbietern in diversen Sparten befragt, darunter auch PKV und Krankenzusatzversicherung.

Die repräsentativ ausgewählten Kunden der jeweiligen Versicherungsgesellschaften sollten die Regulierung des Schaden- oder Leistungsfalles des Produktanbieters mit Noten von eins (ausgezeichnet) bis fünf (schlecht) bewerten, bei dem sie in den vergangenen 36 Monaten einen Versicherungsfall vermeldet haben. Marktteilnehmer, die auf der Gesamtebene einen überdurchschnittlichen Wert erzielten, bekamen ein „gut“. Wer über dem Durchschnitt der „guten“ Unternehmen lag, erhielt ein „sehr gut“.

Das sind die Kundenlieblinge in der PKV

In der PKV haben 3.920 Versicherte insgesamt 31 Anbieter bewertet, acht davon erhielten für ihre Schaden- und Leistungsregulierung die Note "sehr gut", neun immerhin eine „gute“ Bewertung. Die Bestnote "ausgezeichnet" wude derweil nicht verteilt. Die Sieger im Folgenden in alphabetischer Sortierung:

  • Allianz
  • Arag
  • Debeka
  • DKV
  • Huk-Coburg
  • R+V
  • SDK (Süddeutsche)
  • Signal Iduna

Das sind die Favoriten in der Krankenzusatzversicherung

Im Bereich der Krankenzusatzversicherung flossen 5.027 Kundenurteile zu 38 Versicherern ein. Mit 13 Marktteilnehmern erhielt ein Drittel ein "sehr gut", zehn weitere Versicherer schnitten gut ab, auch hier war die Bestnote nicht vertreten. Im folgenden die aus Kundensicht "sehr guten" Anbieter:

  • Allianz
  • Arag
  • DEVK
  • DKV
  • Ergo (ehem. Ergo Direkt)
  • Generali Krankenversicherung (ehem. Central)
  • Huk-Coburg (auch über Barmer)
  • Inter
  • Münchener Verein
  • Provinzial Rheinland
  • R+V
  • Signal Iduna (inkl. Deutscher Ring)
  • SV Sparkassenversicherung

Immer mehr private Krankenversicherer bieten ihren Kunden zusätzliche Gesundheitsservices an und arbeiten an der Wandlung vom reinen Kostenerstatter zum Kümmerer. Auch das kommt bei den Kunden gut an, wie eine Studie der Ratingagentur Assekurata ergab.