Nachhaltige Altersvorsorge: Chancen für Makler

Altersvorsorge Digital Berater von RENÉ WEIHRAUCH

74 Prozent der Anleger sind für die Einführung von ethisch-ökologischen Mindeststandards bei Rentenprodukten – so das Ergebnis einer Umfrage der Verbraucherzentralen. Wie können Makler das Thema Nachhaltigkeit in der Vorsorgevermittlung nutzen? Der Webinar-Workshop am Mittwoch, 02.12., vermittelt alle wesentlichen Infos dazu. Jetzt anmelden!

Immer mehr Menschen legen auch bei der Altersvorsorge Wert auf Nachhaltigkeit. Bild: Adobe Stock/TIMDAVIDCOLLECTION

Immer mehr Menschen legen auch bei der Altersvorsorge Wert auf Nachhaltigkeit. In diesem Webinar erfahren Makler, welche Chancen sich daraus ergeben. Bild: Adobe Stock/TIMDAVIDCOLLECTION

Fahrrad statt Auto, Verzicht auf Plastiktaschen, konsequente Mülltrennung und vieles mehr – für die wachsende Bedeutung von Nachhaltigkeit, Umwelt- und Klimaschutz im Alltag gibt es zahlreiche Beispiele. Doch auch in der Finanz- und Versicherungsbranche rücken „grüne” Themen mehr und mehr in den Fokus. In der betrieblichen Altersvorsorge bieten inzwischen viele Versicherer nachhaltige Lösungen. Um Verantwortung für die Umwelt zu zeigen – und ganz einfach, weil die Nachfrage danach steigt.

Nachhaltigkeit: Mogelpackung oder Kundennutzen?

Doch nicht alle Vorsorgeprodukte, die auf dem Markt sind, erfüllen auch tatsächlich ihren Zweck. „Mogelpackung oder Kundennutzen?“ So lautet deshalb auch der Titel dieses hochrelevanten Webinar-Workshops. Daniel Regensburger, Geschäftsführer von Pangaea Life, bringt Sie am 02.12. von 12:10 bis 12:55 Uhr beim Thema Nachhaltigkeit in der Altersvorsorge auf den neuesten Stand. Hier erfahren Makler, wie sich ethisch-ökologische Aspekte sinnvoll und erfolgreich in Altersvorsorgekonzepte integrieren lassen. Welche globalen Zusammenhänge spielen eine Rolle? Welche konkreten Beispiele für nachhaltige Altersvorsorge gibt es? All diese und weitere Fragen werden in dem Webinar-Workshop beantwortet.

Gratis-Anmeldung ist rund um die Uhr möglich

Mit einem einfachen Internetzugang können Sie sich rund um die Uhr kostenlos anmelden (und nebenbei IDD-konforme Bildungszeit sammeln). Gerade in Zeiten des vieldiskutierten Klimawandels machen Makler sich mit ihrer Teilnahme fit für eine fundierte Beratung in diesem stark nachgefragten Segment. Vor dem Webinar-Workshop von Daniel Regensburger bietet der erste Kongresstag am Mittwoch, 02.12, den ganzen Vormittag über weitere interessante Veranstaltungen.

Weitere Top-Themen des 1. Kongresstages

So diskutieren von 10:05 bis 11:00 Uhr Vertreter von Axa, Gothaer, LV 1871, Pangaea Life und IVFP darüber, wie sich die Lebensversicherung in Zukunft ändern muss. Finanzexperte Professor Dr. Claus Kriebel gibt anschließend 60 Minuten lang Einblick, wie die kommende Rentenversicherungspflicht für Selbständige die Vorsorgelandschaft verändern wird. Cordula Vis-Paulus (LV 1871) erklärt im Experten-Interview, warum es der betrieblichen Altersvorsorge vielfach noch an Akzeptanz mangelt – und wie Makler das ändern können. Eine Anmeldung lohnt sich also in jedem Fall!

Weitere Inhalte des ersten Kongresstags waren:

Möchten Sie sich direkt zum profino Kongress anmelden oder mehr zu den Teilnehmern und Themen erfahren, dann finden Sie hier alle Informationen.

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare