Unternehmen: Noch 8 Monate Corona-Einschränkungen?

Michael Fiedler Berater Corona

Welche Themen stehen im Fokus bei der Beratung von Firmenkunden? Und wie lange werden die Einschränkungen durch Corona noch andauern? Von welchen Zeiträumen Firmen dabei ausgehen, ermittelte eine ifo-Studie.

Was erwarten Firmen? Wie lange dauern die Einschränkungen durch Corona noch an?

Wie lange rechnen Firmen mit Einschränkungen des öffentlichen Lebens durch Corona? Bild: Adobe Stock/filins

Welche Themen stehen im Fokus von Firmenkunden? Diese Frage will der „Plansecur-Report: Finanzbranche 2020“ beantworten, für den Plansecur-Berater befragt wurden. Demnach steht die Absicherung gegen Betriebsrisiken mit 70 Prozent an erster Stelle. Auch die Altersversorgung (bAV) von Mitarbeitern und Entscheidungsträgern wird als wichtiges Thema genannt. Für 58 Prozent der Befragten ist die Mitarbeiterversorgung ein wichtiges Gesprächsthema, für 19 Prozent sogar ein sehr wichtiges. Die Versorgung auf Entscheider-Ebene stufen 51 Prozent als wichtig und 38 Prozent als sehr wichtig in der mittelständischen Wirtschaft ein. Aber auch die Abwehr von Cyberangriffen gewinnt an Bedeutung: So verzeichnen immerhin 46 Prozent der Berater eine rege Nachfrage nach Cyberversicherungen.

Die betriebliche Krankenversicherung ist hingegen nicht ganz so beliebt. Die Mehrheit von 53 Prozent hält dieses Thema für weniger bedeutsam. Immerhin gut ein Drittel (36 Prozent) stufen es als wichtig oder gar sehr wichtig ein. „Eine betriebliche Krankenversicherung stellt für die Beschäftigten eine leicht verständliche und flexible Ergänzung zur privaten Vorsorge dar. Mit dem freiwilligen Angebot zeigen Unternehmen, dass ihnen ihre Beschäftigten und deren Gesundheit am Herzen liegen. Das wird nach Corona noch wichtiger sein als zuvor, um sich als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren“, so Plansecur-Geschäftsführer Johannes Sczepan.

Doch wann ist die Zeit „nach Corona“? Dazu haben die Unternehmen unterschiedliche Erwartungen. Eine Sonderumfrage des ifo-Instituts hat ermittelt, wie lange Firmen mit Einschränkungen des öffentlichen Lebens rechnen. Insbesondere die Freizeitbranche befürchtet längere Einschränkungen. In diesem Segment gehen die befragten Firmen von weiteren 13 Monaten aus. Post-, Kurier- und Expresslieferdienste halten Einschränkungen von etwas mehr als sechs Monaten für realistisch.
Für Versicherungsvermittler ist die Auswertung interessant, weil sie aufzeigt, welche Zielgruppen besonders betroffen sind und wo Aufklärungs- und Beratungsbedarf besteht.

Wie lange rechnen Firmen mit Einschränkungen des öffentlichen Lebens?

 
  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare