Umfassende Produktlösung für den Einzelhandel

Handelsschutz Advertorial von SIGNAL IDUNA

Individuelle Lösungen und Flexibilität stehen für einen umfassenden Gewerbeschutz im Fokus. Gut, wer sich da auf das passende Produkt für eine zielgruppengerechte Beratung verlassen kann.

Mit Paketlösungen flexibel bleiben

Rundum-Schutz garantiert: Mit Paketlösungen bleiben Makler wie Kunden flexibel. Bild: Adobe Stock/dusanpetkovic1

Seien wir ehrlich, am Ende des Tages wünscht sich ein Endkunde doch nur eins: Eine Versicherung, die alle Risiken abdeckt. Denn wer nicht gerade einen eigenen Spezialisten im Haus hat, hat weder die Zeit noch das Know-how, sich im Detail mit den verschiedenen Risikoabsicherung für sein Unternehmen zu beschäftigen. Zumal sich das eine oder andere Risiko oftmals erst zeigt, wenn es buchstäblich schon so spät ist.

Genau das ist der Grund, warum man als Makler gerade im Handel und Gewerbe so gerne gesehen ist, der Beratungsbedarf ist schlicht sehr hoch. Der Beratungsaufwand bleibt hingegen überschaubar, wenn man sich mit der richtigen Lösung beim Kunden vorstellt. Bestes Beispiel: der SI Handelsschutz der Signal Iduna. Dort sind die gängigsten Gefahren abgedeckt, die auf den Handel zukommen können. Und das gute dran: Diese sind verständlich in verschiedene Pakete verpackt, sodass Sie als Makler individuell mit Ihren Kunden entscheiden können, welche Absicherung wirklich benötigt wird. Der Rest wird einfach abgewählt, sodass Ihr Kunde auch nur für die Leistungen zahlt, die er benötigt.

In Stein gemeißelt ist eine solche Entscheidung allerdings nicht. Situationen können sich ändern und ein vorher abgewähltes Paket damit nötig werden. Kein Problem für den SI Handelsschutz: Pakete können jederzeit flexibel wieder hinzugefügt werden, sollte sich der Bedarf beim Kunden verändern.

Und das sind die die sieben Pakete:

  1. Sach-Paket: Von Glasbruch, über Feuer, Elementarschäden bis hin zur Betriebsunterbrechung ist Ihr Kunde rundum abgesichert.
  2. Elektronik-Paket: Ob Kurzschluss oder defektes Kassensystem – der SI Handelsschutz springt ein.
  3. Maschinen-Paket: Maschinen können kaputt gehen und damit den gesamten Betrieb zum Stillstand bringen. Genau hierauf zielt Paket 3 des SI Handelsschutz ab.
  4. Transport-Paket: Der optimale Schutz für alle, die Waren oder Güter an Kunden ausliefern.
  5. Unterwegs-Paket: Ihr Kunde ist viel auf Messen und/oder mit Musterkollektionen unterwegs? Dann sollte das wertvolle Reisegepäck unbedingt versichert sein.
  6. Food-Paket: Eine Unterbrechung der Kühlkette bei tiefgefrorenen Lebensmitteln? Ein Supergau – außer, man ist mit dem SI Handelsschutz dagegen versichert.
  7. Haftpflicht-Paket: Gerade im Filialgeschäft mit viel Kundenverkehr kann es schon einmal zu einem Unfall kommen. Das Haftpflicht-Paket schützt vor Schadensersatzforderungen – übrigens auch privat. Denn eine Privat-Haftplicht für den Inhaber ist inklusive.
  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare