Kanaren locken Touristen mit Corona-Versicherung

Martin Thaler Versicherungen Corona

Um Touristen auf die Inselgruppe zu locken, spendiert die spanische Urlaubsregion Besuchern eine gratis Corona-Versicherung. Auf diese Idee sind vor den Kanaren schon andere gekommen.

Kanaren

Auf den Kanaren gibt es für Urlauber ab sofort eine Corona-Versicherung. Bild: Pixabay/ adamkontor

Da es in Spanien weiterhin etliche Corona-Infektionsherde gibt, raten einige EU-Länder weiterhin von Reisen auf die Iberische Halbinsel ab. Für die spanische Wirtschaft, die stark vom Tourismus abhängig ist, stellt diese Nachricht einen schweren Rückschlag dar.  

Um Urlauber trotzdem in die Hotels und Herbergen in Spanien zu locken, haben nun die Kanarischen Inseln als erste spanische Region Touristen eine Versicherung zugesagt, die diese gegen zusätzliche Kosten im Falle einer Corona-Infektion absichert. Abgedeckt werden durch diese eventuell anfallende Kosten für eine Unterkunft, der Rückflug in die Heimat sowie anfallende medizinische Kosten, wie der SWR berichtet. Ein entsprechendes Abkommen hatte die regionale Tourismusministerin Yiaza Castilla am Mittwoch mit dem Versicherer Axa Spanien geschlossen.  

Die Versicherung soll ab sofort allen Besucher der Inselgruppe zugute kommen. Voraussetzung ist allerdings, dass die Betroffenen nicht bereits vor Reiseantritt von einer Infektion wussten.  

Im Gegensatz zur Lage auf dem Festland ist die Lage auf Teneriffa, Fuerteventura, Lanzarote & Co. relativ entspannt: Auf den Kanarischen Inseln wurden deutlich weniger Corona-Fälle gemeldet als auf dem Festland. Von den zuletzt steigenden Corona-Zahlen waren in erster Linie die spanischen Regionen Katalonien, Aragonien und Navarra betroffen.  

Die Idee, Touristen automatisch gegen zusätzliche Kosten im Fall einer Corona-Infektion zu versichern, ist dabei nicht vollkommen neu: Vergangene Woche kündigte die Airline Emirates einen entsprechenden Service für ihre Passagiere an, um die Ticketverkäufe anzukurbeln. Auch der Reiseveranstalter Tui sowie die spanische Hotelkette Palladium haben entsprechende Angebote im Programm.