Fondsgebundene Lebensversicherungen: Das sind die nachhaltigsten Anbieter

Florian Burghardt Berater Versicherungen Top News Meistgeklickt

Nachhaltigkeit wird auch bei der Geldanlage immer wichtiger. Deshalb hat das IVFP 40 Anbieter von Fondspolicen auf ihre Tauglichkeit für aktive und passive Kunden geprüft. Hinter den 6 Testsiegern haben viele Lebensversicherer noch deutlich Luft nach oben.

Insgesamt 6 Lebensversicherer sind aus Sicht des IVFP besonders nachhaltige Anbieter von Fondspolicen.

Insgesamt 6 Lebensversicherer sind aus Sicht des IVFP besonders nachhaltige Anbieter von Fondspolicen. Bild: Pixabay

Immer mehr Menschen finden das Thema Nachhaltigkeit auch bei der Geldanlage wichtig. Das wissen die Lebensversicherer, beispielsweise die Gothaer, und rücken diese zunehmend in ihren strategischen Mittelpunkt. Auch sonst wächst das Angebot von Investitionsmöglichkeiten, die auf die ESG-Kriterien, also Environment (Umwelt), Social (Soziales) und Governance (Unternehmensführung) setzen.

Dazu kommt, dass die Europäische Union ab 2022 bei Geldanlagen eine Beratung vorschreibt, welche die ESG-Kriterien mit einbezieht. Davon werden auch die Lebensversicherer betroffen sein. Denn ihre Vermittler müssen dann künftig bei der Erstellung des Anlegerprofils auch dessen Nachhaltigkeitspräferenzen berücksichtigen und entsprechende Produkte anbieten.

Um Beratern und Kunden eine erste Übersicht zu verschaffen, welche Versicherer sich dem Thema Nachhaltigkeit widmen und gegebenenfalls schon passende Vorsorgeprodukte anbieten, hat das Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) ein neues Ratings-Verfahren veröffentlicht. Das Fondspolicen-Nachhaltigkeits-Rating ist als Ausgangspunkt für eine persönliche Recherche zu interpretieren, heißt es dazu vom IVFP.

Seite 1: IVFP testet Lebensversicherer auf ESG-Kriterien
Seite 2: Die nachhaltigsten Anbieter für aktive und passive Kunden

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare