Rentenversicherer: Das sind die Favoriten der VEMA-Makler

Anne Hünninghaus Vorsorgekonzepte Berater

Die Genossenschaft hat ihre Mitglieder gefragt, welche Anbieter sie in der Rentenversicherung vorziehen. Einer dominiert dabei in beinahe allen Bereichen.

Die Allianz ist im Bereich Rentenversicherungen in beinahe allen Bereichen favorisierter Anbieter der Makler.

Die Allianz ist im Bereich Rentenversicherungen in beinahe allen Bereichen favorisierter Anbieter der Makler. Bild: Adobe Stock/fairith

Wer seinen Lebensstandard auch im Rentenalter halten möchte, kommt um eine zusätzliche private Vorsorge nicht herum. Diese Einschätzung äußerte erst vor kurzem die von Bundesarbeitsminister eingesetzte Rentenkommission in ihrem Ende März veröffentlichten Abschlussbericht. Eine Empfehlung, der jedoch immer noch zu wenige Deutsche folgen. "Trotz positiver Entwicklungen innerhalb der letzten 20 Jahre ist der aktuelle Zustand bei der zusätzlichen Altersvorsorge insbesondere bei ihrem Verbreitungsgrad nicht zufriedenstellend“, heißt es im Bericht. Der Global Pension Report der Allianz bestätigte kürzlich erneut, dass Deutschland auf eine elementare Rentenkrise zusteuert, solange effektive Konzepte für Vorsorgesysteme ausbleiben.

Die Versicherungsmakler-Genossenschaft VEMA hat nun ihre Mitglieder dazu befragt, welche Anbieter sie im Bereich Rentenversicherung favorisieren. Einbezogen wurden klassische bzw. klassiknahe Rentenversicherungen, Indexpolicen, sowie Fondspolicen mit und ohne Garantie.

Allianz liegt klar vorne

In fast allen Produktbereichen ist die Allianz – teils eindeutiger – Favorit. Im Falle der klassischen und klassiknahen Tarife und bei den Indexpolicen wurde sie von rund einem Drittel der 917 bzw. 512 befragten Makler als bevorzugter Anbieter genannt. Ein Indiz dafür, dass die Münchener auch in Zukunft ihre Vormachtstellung im Bereich der Lebensversicherungen weiter ausbauen dürften: Trotz der Niedrigzinsen gelang es dem Versicherer zuletzt, sein Geschäft mit Lebensversicherungen weiter auszubauen, 2019 war das Neugeschäft in diesem Bereich um 38 Prozent gewachsen. 

Klassische/Klassiknahe Tarife

 

VersichererAnteil abgegebener Nennungen
Allianz31,77 %
Alte Leipziger17,74 %
Volkswohl Bund11,14 %

 

 

Indexpolicen

 

VersichererAnteil abgegebener Nennungen
Allianz36,52 %
Stuttgarter15,82 %
Volkswohl Bund13,87 %

Nur bei den Fondspolicen ohne Garantie wird die Allianz mit 13,9 Prozent der Nennungen von der Alten Leipziger (18,4 Prozent) auf den zweiten Platz verwiesen. Die Alte Leipziger belegt zudem sowohl bei den klassischen Tarifen als auch beiden Fondspolicen mit Garantie den zweiten Platz. Der Volkswohl Bund landete bei Klassikern und Index-Policen auf Platz drei.

Fondspolicen mit Garantie

 

VersichererAnteil abgegebener Nennungen
Allianz17,41 %
Alte Leipziger17,15 %
Canada Life11,39 %

 

 

Fondspolicen ohne Garantie

 

VersichererAnteil abgegebener Nennungen
Alte Leipziger18,43 %
Allianz13,78 %
Condor11,22 %

Bewertet wurden die jeweils drei wichtigsten Versicherungsgesellschaften der
VEMA- Partner- und Mitgliederbetriebe für das Neugeschäft. Sie sollten die drei meistgenutzten Anbieter in den jeweiligen Sparten nennen. Wertungskriterien sind dabei die Produktqualität, die Qualität der Antragsbearbeitung und Policierung, sowie Erfahrungen im Leistungsfall.

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare