Maklerpools: Kampf um Vermittler spitzt sich zu

Florian Burghardt Berater Top News Meistgeklickt

Dies sei eine kluge Form der Aufmerksamkeitsökonomie, findet Maklerpool-Expertin Sabine Brunotte: „Makler – übrigens auch jene, die aktuell nicht wechseln wollen – werden auf die Website gehen und austesten, wie hoch ihre Wechselprämie wäre. Dort finden sie neben einem vierstelligen Betrag auch Informationen über das Servicespektrum des Maklerpools. Und fragen sich, ob ihr Pool das auch bietet. Das ist schon clever gemacht.“

Daraus macht auch Stefan Bachmann, für die Digitalisierungsstrategie verantwortlicher Vorstand der Konzernmutter JDC Group AG, keinen Hehl. Die 5.000 Euro seien natürlich auch Teil der Aufmerksamkeitsstrategie. „Heute ist zunächst einmal die Aktion gestartet und wir freuen uns bereits über reges Interesse auf unserer Landingpage“, so Bachmann heute auf procontra-Nachfrage. Man habe aber nicht nur ein kleines Aktionsbudget zu verjubeln, sondern, laut Bachmann, genug Geld auf dem Konto für neue Partner.

Wie viele sich der Pool von seinem Wechselbonus erwartet, dazu gab es keine konkrete Antwort. Das Modell setzt auf Exklusivität und so nimmt JDC damit insbesondere Makler ins Visier, die noch über keine Pool-Anbindung verfügen. Die Münchner selbst haben nach eigenen Angaben derzeit rund 16.000 Finanzdienstleister in Deutschland und Österreich als Partner.

Bald Geld-Schlacht um Vermittler?

Aber ist das der Startschuss in einen knallharten und von Geldprämien dominierten Wettbewerb unter Maklerpools? Brunotte rechnet eher nicht mit Nachahmern, da diese in der Regel weniger Aufmerksamkeit für ihre Aktionen erhalten würden. Man könne schließlich nicht einfach Prämien ausloben, wenn im Hintergrund die Übernahme und Bestandsführung nicht reibungslos und mit angemessenem Aufwand funktionierten.

Laut der Pool-Kennerin wird sich der Trend zudem nicht hin zum Viert- oder Fünft-Pool entwickeln. „Der Kampf dreht sich nicht um neue Vermittler, sondern um Exklusivität. Makler sollen sich möglichst an nur einen Pool binden“, so Brunotte.

Seite 1: JDC ködert Makler mit 5.000 Euro
Seite 2: Pools kämpfen um Exklusivität

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare