Corona: Alte Leipziger und Universa kommen Kunden und Maklern entgegen

Anne Hünninghaus Unternehmen Corona Berater

Die nächsten Versicherungsgruppen zeigen sich kulant im Umgang mit Kunden und Vermittlern während der aktuellen Notlage.

Der Konzern Alte Leipziger - Hallesche bietet Kunden und Vermittlern Sonderregeln aufgrund der Corona-Krise an

Der Konzern Alte Leipziger - Hallesche bietet Kunden und Vermittlern Sonderregeln aufgrund der Corona-Krise an. Bild: Alte Leipziger - Hallesche

In der Corona-Krise tüfteln viele Versicherer gerade an Lösungen, um Kunden und Vermittler zu entlasten. Auch der Konzern Alte Leipziger – Hallesche hat nun Sonderregularien eingeräumt.

Die Alte Leipziger Lebensversicherung gesteht Maklern und Versicherten, die durch die Pandemie kurzfristig in finanzielle Engpässe geraten, eine zinslose Beitragsstundung für maximal ein halbes Jahr an. Befristet ist die Regelung zunächst bis zum 30. Juni. Die einzige Bedingung für das Angebot ist, dass der Erstbeitrag bereits gezahlt worden ist.

Der Versicherungsschutz bleibe in vollem Umfang erhalten und bereits gezahlte Vergütungen werden für die Dauer der Stundungsvereinbarung nicht zurückbelastet, so das Versprechen des Unternehmens. Für die Rückzahlung besteht im Anschluss die Option, sie auf mehrere Raten zu verteilen.

Bei allen Tarifen der Alte Leipziger kann die Zahlung der Beiträge unterbrochen werden. Die Leistungen werden entsprechend der nicht gezahlten Beiträge angepasst, unter anderem wird die versicherte Rente auf eine beitragsfreie Rente herabgesetzt. Die Nachzahlung kann später entweder vollständig oder auch nur zum Teil erfolgen.

Hallesche ermöglicht unkomplizierten Tarifwechsel

Die Hallesche Krankenvollversicherung bietet Kunden einen Tarifwechsel innerhalb derselben Tarifstufe mit höherer Selbstbeteiligung an. Ebenso wird ermöglicht, in eine andere Tariffamilie mit Um- und Rückumstellung ohne Gesundheitsprüfung zu wechseln oder Zusatztarife beitragsfrei ruhen zu lassen.

Um Vertriebspartner in Zeiten des Kontaktverbots kommunikativ zu unterstützen, bietet der Versicherer ihnen die kostenlose Nutzung einer unabhängigen Marketing-Plattform an.

Sonderregelungen der Universa

Auch bei der Universa Lebensversicherung können Versichterte bis Ende Juni ihre Altersvorsorgeverträge per Kurzantrag für drei oder sechs Monate beitragsfrei stellen. Auf bisher erforderliche Mindestlaufzeiten und zeitliche Beschränkungen verzichtet das Unternehmen während des Zeitraums. Die Neuregelung gilt für die Rürup-, Riester- und Privatrente sowie für die betriebliche Altersvorsorge.

Für Vertriebspartner hat Universa ebenfalls eine Sonderregelung getroffen: Während der vorübergehenden Erleichterungen beim beitragsfreien Ruhen wird die Vergütung nicht anteilig rückbelastet. Sollten die Beiträge danach nicht oder vermindert wiederaufgenommen werden, soll eine Vergütungsrückrechnung erfolgen, so das Unternehmen.

R+V mit besonderem Schutz für Ärzte

Bei der R+V können in Not geratene Kunden für Sparverträge zum Vermögens- und Vorsorgeaufbau formlos Stundungen beantragen. Diese gewährt die Versicherung bis zu einer Dauer von sechs Monaten ebenfalls zinslos. Auch hier gilt: Krankenvollversicherte können ihren Vertrag auf einen Tarif mit geringerem Leistungsumfang oder höherem Selbstbehalt umstellen. Innerhalb eines halben Jahres können sie ohne erneute Gesundheitsprüfung zurück wechseln.

Kfz-Firmenkunden bietet die R+V bis zum 30. April eine beitragsfreie Ruheversicherung ohne amtliche Stilllegung an. Außerdem wurde die jährliche Gewinnbeteiligung für Firmenkunden mit gutem Schadenverlauf vorgezogen.

Für versicherte Ärzte hat der genossenschaftliche Versicherer den Schutz der Berufshaftpflichtversicherung erweitert. So sind jetzt beispielsweise auch telemedizinische und telefonische Beratungen abgesichert, ebenso die Unterstützung oder Praxisvertretung von erkrankten Kollegen.

Hinweis: profino hat für Makler exklusiv mit freundlicher Unterstützung der Zurich einen Hilfebereich eingerichtet. Hier erfahren Sie alles, was Makler unmittelbar wissen müssen aus den Bereichen "Ihre Beratung", "Ihr Maklerunternehmen" und "Ihre Gesundheit". Mehr Infos finden Sie hier.

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare