Makler-Podcasts: Diese 4 Hörformate sollten Sie kennen

Anne Hünninghaus Digital Berater Top News

2. Für Insider: Makler & Vermittler Podcast

Wer sind die Macher?

Torsten Jasper ist Gründer und gemeinsam mit Mehrfachagent Nicolas Vogt Betreiber des Podcasts. Wie Hamacher und Kunkel gehört auch der Schleswig-Holsteiner Versicherungsmakler und Finanzanlagenvermittler Jasper der jungen Makler-Generation an.

Worum geht es?

„Stammtisch to go“, lautet der Untertitel des Formats. Hier geht es also um einen zwanglosen Austausch innerhalb der Berufsgruppe. Für den Podcast sprechen die Macher mit Kollegen und Dienstleistern aus der Finanz- und Versicherungsbranche. Im Mittelpunkt steht stets die Frage, wie sich der Berateralltag optimieren lässt. Maklerbetreuer, Juristen und Vermittler geben dafür Einblicke in ihre Praxis.

Eines von Jaspers Lieblingsthemen ist dabei offensichtlich die Online-Beratung. Wer nach Tipps für digitale Tools sucht oder sich auf den Weg hin zu einem papierlosen Maklerbüro begeben möchte, ist hier richtig. Daneben gibt es aber auch klassische Themen wie Akquise, Zeitmanagement und (Veranstaltungs-)Hinweise für eine bessere Vernetzung innerhalb der Branche. Je nach Interviewpartner wird es spezieller – so zum Beispiel in einer Folge, in der ein Jungmakler zu Wort kommt, der sich mit seinem Betrieb auf Reiter und Reitbetriebe fokussiert

Wann, wo und wie oft erscheint der Podcast?

Entstanden ist der Podcast im Dezember 2017, einzelne Folgen dauern zwischen 20 und 60 Minuten und erscheinen zurzeit im Wochentakt. Sie sind über Spotify und www.radio.de abrufbar.

Die Macher des Podcasts Makler & Vermittler: Nicolas Vogt und Torsten Jaspers (v. l.). Bild: Privat

Seite 1: Für den Überblick: Podcast Versicherungsgeflüster
Seite 2: Für Insider: Makler & Vermittler Podcast
Seite 3: Formate im Unternehmensauftrag: Inter und Allianz

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare