„Sehr viele Berater sind in den Akquisemethoden des letzten Jahrhunderts gefangen“

Berater Digital von Florian Burghardt

Kunden über Facebook und Co. gewinnen ist eine größere Chance für Vermittler als der LV-Schlussverkauf 2004, behauptet Makler Wladimir Simonov. Im Interview verrät er Teile seiner Strategie und was viele Vermittler online falsch machen.

Kennt sich mit der Kundengewinnung über Social Media aus: Wladimir Simonov.

Nach Jahren der erfolglosen Akquise hat Versicherungsmakler Wladimir Simonov einen guten Weg gefunden, um über Social Media relativ schnell relativ viele Neukunden zu gewinnen. Sein Wissen gibt er nun mit seiner Firma Digitalmacht an andere Vermittler weiter. Bild: Wladimir Simonov

procontra: Es soll noch Makler geben, die das Internet als Bestandsräuber verteufeln anstatt es als Kundenquelle zu betrachten. Was sagen Sie denen?

Wladimir Simonov: Kunden, die lieber 80 Cent bei Check24 sparen als sich kompetent beraten zu lassen, waren noch nie meine Kunden und werden es auch nie sein. Ich will nicht alle Kunden haben, sondern die richtigen. Die, die wie ich den Premiumgedanken leben und sich mehr für das Ergebnis interessieren als den Weg dahin. Denn das ist letztlich auch das, was zählt. Und Premiumkunden über das Internet zu finden ist genauso einfach, wie die Check24-Schnäppchenfüchse.

procontra: Sie geben an, in 4 Jahren knapp 1.000 Kunden ohne fremde Unterstützung mit einem selbstentwickelten System gewonnen zu haben. Worauf basiert dieses System?

Simonov: Ich habe irgendwann mal Ende 2010 nach Jahren der erfolglosen Akquise als Versicherungsmakler den Gedanken gehabt, dass alle Menschen online sind. Also muss ich sie doch auch dort treffen und auf mich aufmerksam machen. Am besten Menschen aus meiner Region. Ich entschied mich daraufhin im Januar 2011 eine regionale Facebook-Gruppe für meine Stadt zu gründen. Mit Können und ein bisschen Glück gelang es mir quasi über Nacht ein paar Tausend Mitglieder dafür zu gewinnen. Die folgenden Jahre habe ich dann damit verbracht, die Gruppe immer größer aufzubauen und die Mitglieder immer ausgefeilter auf mein Angebot und mich aufmerksam zu machen. Heute hat diese Gruppe knapp 30.000 Mitglieder – während unsere Stadt etwa 70.000 Einwohner zählt – und ich habe daraus über 1.000 Versicherungskunden gewonnen. Mit dem Wissen von heute würde ich es ganz anders aufziehen und keine Jahre mehr dazu brauchen, um ein profitables Geschäft über Social Media aufzuziehen – tatsächlich geht’s heute bereits innerhalb von 4-6 Wochen.

Seite 1: "Die Kunden sind alle online, also muss man sie dort treffen"
Seite 2: "Größere Chance als der LV-Schlussverkauf 2004"

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare