ERGO bekommt neuen Deutschland-Chef

Versicherungen Produkte & Personalien profino von Michael Fiedler

Ergo Deutschland bekommt einen neuen Vorstandsvorsitzenden und wefox jede Menge US-Dollar. Wer der neue starke Mann bei Ergo ist und welche Geldgeber sich vom InsurTech überzeugen ließen. Zudem wurden noch Kooperationen vereinbart, Fonds aufgelegt und Rekorde aufgestellt.

Der neue starke Mann bei Ergo Deutschland: Theodoros Kokkalas. Bild: ERGO Group. Bildbearbeitung: procontra

Ergo: Kokkalas folgt Kassow

Theodoros Kokkalas (55) wird zum 1. Mai 2020 Nachfolger von Dr. Achim Kassow (53) als Vorstandsvorsitzender der ERGO Deutschland AG. Kokkalas ist seit 2004 als CEO der griechischen ERGO Versicherungsgesellschaft (ERGO Insurance Company S.A.) tätig.
Dr. Achim Kassow hingegen ist zum 1. Mai 2020 in den Vorstand der Ergo Group AG berufen worden. Kassow übernimmt die Verantwortung für das Vorstandsressort „Asia Pacific and Africa“ sowie für die Zentralbereiche „Central Procurement“ und „Services“. Er gehört dem Konzern seit 2016 an.

AXA: Kooperation mit Fondsdepot Bank

AXA Deutschland stellt sich im Bereich Einmalbeitrag und Geldanlage für die Zukunft neu auf und schließt dazu eine langfristige Kooperationsvereinbarung mit der Fondsdepot Bank GmbH. Die Fondsdepot Bank stellt künftig die Technologie- und Service-Plattform inklusive Expertise für die Verwaltung des fondsbasierten Investmentdirektgeschäftes für drei der größten Versicherer in Deutschland.

xbav: Schnittstelle mit softfair kommt

Der Hamburger IT-Dienstleister softfair und xbAV bauen eine Schnittstelle. Eingerichtet wird die Verknüpfung zwischen dem AkquiseCenter von softfair und der xbAV-Plattform. Vermittler nutzen dann die Kundendaten aus dem AkquiseCenter als Berechnungsgrundlage und verwalten auch die geschlossenen Verträge im CRM-System.

wefox: Samsung als Investor gewonnen

Das weltweit erste Investment von Samsung in ein InsurTech kann wefox für sich verbuchen. Zu den weiteren Investoren zählen u.a. der kanadische VC OMERS Ventures, der britische Investor Merian Chrysalis und eben der Samsung Catalyst Fund. Bereits im März sammelte wefox bei der Series-B Finanzierung 125 Millionen USD ein. Nun verkündet das InsurTech die Erweiterung um 110 Millionen USD, was die B-Runde auf eine Rekordsumme von 235 Millionen USD fast verdoppelt.

Vanguard: Emerging Markets Bond Fund aufgelegt

Der neue, aktiv verwaltete Fonds, der den Richtlinien für Organismen gemeinsamer Anlagen in Wertpapiere (OGAW) entspricht, bietet Anlegern ein breit gefächertes Exposure in Bezug auf eine wichtige Assetklasse, die in Portfolios oft unterrepräsentiert ist.
Der Fonds strebt einen Total Return an, gekoppelt mit moderaten Erträgen. Dazu soll vorwiegend in ein breit diversifiziertes Portfolio aus Schuldtiteln von Emittenten in Schwellenmarktländern (Emerging Markets) investiert werden.

profino: 18.000 User, Aussteller-Zugewinn und neue Funktionen

Die Onlineplattform profino verzeichnete Anfang Dezember 18.000 registrierte User. Das lockt auch weitere neue Aussteller an: neben KRAVAG ist nun auch die Dortmunder neu vertreten. Aussteller und Nutzer können sich auch über neue Funktionen freuen. Dazu zählt zum Beispiel der neugeschaffene News-Bereich, den bereits Mailo, Deutsche Familienversicherung und Exporo nutzen.

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare