PKV: Das sind Maklers Lieblinge 2019

Berater Maklers Lieblinge Versicherungen Top News von Florian Burghardt

Die Wichtigkeit der privaten Pflegevorsorge wird schon seit Jahren gepredigt. Doch allmählich scheint dies auch in den Köpfen der Verbraucher anzukommen. Interessant: Viele Menschen schätzen die Kosten für adäquaten Pflegezusatzschutz zu hoch ein. Dadurch offenbart sich ein nicht zu vernachlässigendes Vertriebspotenzial.

Aus Maklersicht bietet Vorjahressieger Allianz erneut die besten Produkte, um Kunden von der privaten Pflegeversicherung zu überzeugen (13,3 Prozent der Stimmen). Die 2018 ebenfalls erstplatzierte Hallesche rangiert zusammen mit der DKV auf Platz zwei (9,2 Prozent). Es folgen Hansemerkur und Ideal (jeweils 8,2 Prozent), Axa und DFV (jeweils 7,1 Prozent) und Arag (6,1 Prozent).

Hallesche beherrscht die bKV

Eine Beliebtheit, die vermutlich deutlich unter ihrem Wert liegt, genießt die betriebliche Krankenversicherung (bKV). Dabei haben sich ihre Absatz-Chancen kürzlich durch rechtliche Neuerungen merklich verbessert.

In diesem speziellen Bereich arbeiten Makler am liebsten mit der Halleschen (31 Prozent) zusammen. Es folgen:

  • Allianz (17,9 Prozent)                 
  • Hansemerkur (11,9 Prozent)                
  • Barmenia (8,3 Prozent)               
  • SDK (7,1 Prozent)

Seite 1: Die Sieger in der Krankenvoll- und -zusatzversicherung
Seite 2: Wer sind Maklers Lieblinge in Pflege und bKV?

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare